Problemdienstag: 1&1 und Microsoft aktuell mit Störungen

Sicherheit - Server mit Kabeln - Symbolbild

Aktuell klemmt es bei 1&1: Kunden können ihren Internetanschluss vielerorts nicht nutzen. Auch die Festnetztelefonie ist betroffen. Die Ursache des Problems ist allerdings bereits gefunden, die Behebung kann aber noch etwas dauern. Auch bei Microsoft gab es heute bundesweit Störungen in verschiedenen Diensten.

Der Dienstag bringt vielerorts Probleme für verschiedene Internetnutzer mit sich. So hat aktuell der Anbieter 1&1 mit einer größeren Störung zu kämpfen. Diese führt dazu, dass Kunden vielerorts keinen stabilen Internetzugang mehr haben.

Das Problem wird auch von zahlreichen Nutzern in den sozialen Medien gemeldet.

Betroffen sind nach Nutzerberichten Kunden in NRW, vor allem in den Regionen Dortmund, Essen, Düsseldorf, Duisburg, Köln und Frankfurt sowie zahlreichen anderen Gemeinden und Regionen.

Ursache für die Probleme ist laut Aussagen des Unternehmens, die in Medienberichten zitiert werden, eine Baustelle in Düsseldorf. Dabei wurde ein Gebäude, das zentrale Technikkomponenten für die Internetanbindung beherbergt, zeitweise von der Stromversorgung abgeschnitten. Aktuell arbeite man an einem Backup, bis die Störung vollständig behoben werden kann.
Wann 1&1-Kunden wieder zuverlässig im Netz surfen und telefonieren können, kann das Unternehmen noch nicht sagen.

Auch Microsoft mit Problemen

Parallel zu den Internetstörungen bei 1&1 hat heute auch Microsoft Probleme in Deutschland. Viele Nutzer von Microsoft Teams konnten den Dienst für verteilte Zusammenarbeit heute nicht zuverlässig nutzen. Da noch immer zahlreiche Arbeitnehmer im Home-Office arbeiten, dürfte sich der Ausfall von Teams hier unangenehm ausgewirkt haben. Auch Office365 von Microsoft war von den Problemen betroffen, ebenso hatte der E-Mail-Dienst Outlook.com von Microsoft zeitweise mit Aussetzern zu kämpfen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.