Patent: Mit Siri auf dem iPhone 4S den Mac steuern

Diese Woche ist ein weiteres Patent von Apple bekannt geworden, welches sich mit Siri als Fernbedienung für andere Geräte beschäftigt. Die im Oktober letzten Jahres vorgestellte Sprachsteuerung könnte mit derartigen Funktionen schon bald die Beta-Phase verlassen.

Im Moment untersucht Apple Möglichkeiten, Siri auf weiteren Geräten wie der Mac nutzen zu können. Eine Variante ist der Umweg über das iPhone. „Voice Control System“ beschreibt die Möglichkeit, das iPhone mit anderen Geräten so zu verbinden, dass die anderen Geräte auf Siri zugreifen können. Dabei umschreibt Apple auch eine Hard- und Software für die Spracherkennung.
Das iPhone könnte mit anderen Laptops und Desktop Computer verbunden werden, wobei es Apple auch mit anderen Devices hinbekommen dürfte. Vorraussetzung ist, dass eines der beiden Geräte über ein Mikrofon, einen Prozessor und einen Speicher verfügen muss, was das iPhone schon mitbringt.

Möglich ist, dass man mit dem iPhone den Mac via Sprache steuern kann. [via]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Patent: Mit Siri auf dem iPhone 4S den Mac steuern"

  1. Patrick Wagner 30. März 2012 um 17:41 Uhr ·
    Naja sollen sie halt siri auch für den Mac rausbringen,finde den Umweg übers iphone da zu umständig
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.