Home » Daybreak Apple » Neuer HomePod TV mit Apple Intelligence? | Für KI-Cloud-Server: Apple und TSMC arbeiten an neuen M-Series-Chips | Apple Watch 10 größer, aber mit fehlenden Health-Funktionen – Daybreak Apple

Neuer HomePod TV mit Apple Intelligence? | Für KI-Cloud-Server: Apple und TSMC arbeiten an neuen M-Series-Chips | Apple Watch 10 größer, aber mit fehlenden Health-Funktionen – Daybreak Apple

Guten Morgen! Apple scheint an einem neuen HomePod zu arbeiten, der Apple Intelligence unterstützt. Darüber hinaus sollen Apples KI-Cloud-Server künftig mit TSMC-Chips angetrieben werden. Außerdem gibt es Neuigkeiten hinsichtlich der kommenden Apple Watch. Damit herzlich willkommen zur Übersicht am Morgen.

Neuer HomePod TV mit Apple Intelligence?

Apple arbeitet offenbar derzeit an einem neuen, fortschrittlicheren HomePod. Dieser könnte womöglich sogar Apple Intelligence unterstützen, was eine deutliche Verbesserung darstellen würde im Vergleich mit aktuellen Modellen. Ab wann mit einem Verkaufsstart zu rechnen ist, erfahrt ihr hier.

Für KI-Cloud-Server: Apple und TSMC arbeiten an neuen M-Series-Chips

Apples eigene KI-Tools sollen bekanntlich auf eigenen Servern betrieben werden. Für diese möchte Apple wohl langfristig auf Chips von TSMC setzen. Erste Tests sollen hierzu bereits laufen. Weitere Details dazu findet ihr hier.

Apple Watch 10 größer, aber mit fehlenden Health-Funktionen

Das kommende Modell der Apple Watch soll Gerüchten zufolge ein größeres Display sowie einen neuen Chip erhalten. Lange erwartete Neuerungen in Sachen Gesundheit werden allerdings dem Anschein nach ausbleiben. Warum Apple wohl nicht mehr an diesen arbeitet, erfahrt ihr hier.

Neue Siri-Funktionen erst im nächsten Jahr

Die auf der WWDC angekündigten Verbesserungen verspäten sich offenbar. Mehr dazu hier.

Russland: Apple wirft VPN-Apps aus dem App Store

Das Unternehmen beugt sich damit dem Druck der russischen Regierung, die damit die Nutzung in Russland gesperrter Angebote reduzieren möchte. Mehr dazu hier.

Brieflaufzeiten werden länger

Aufgrund des neuen Postgesetzes müssen Briefe nur noch innerhalb von drei Werktagen zugestellt werden. Mehr dazu hier.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Ann-Kristin Stelter
twitter Google app.net mail