Home » Apple Watch » Neue Apple Watch zu Weihnachten? Nützliche und praktische Apps fürs Handgelenk

Neue Apple Watch zu Weihnachten? Nützliche und praktische Apps fürs Handgelenk

Ihr habt eine Apple Watch zu Weihnachten bekommen und fragt euch, wie ihr das meiste aus ihr herausholen könnt? Im Folgenden stellen wir eine Auswahl der beliebtesten Apple-Watch-Apps aus verschiedenen Kategorien vor, wie auch ein paar Neuerscheinungen.

Das sind die Fitness-App-Highlights

Strava

Strava (Affiliate-Link) hat sich bereits zu einer der führenden Fitness-Apps entwickelt und ist geeignet fürs Laufen, Fahrradfahren, Schwimmen und sogar für Sportarten wie Yoga oder Kajakfahren. Mit der neuesten Version können nun auch Workouts, die mit der Workout-App von Apple aufgezeichnet wurden, mit Strava und seinen Online-Diensten synchronisiert werden. Besonders interessant an Strava ist der soziale Aspekt der App, da sie es Nutzerinnen und Nutzern ermöglicht, sich mit anderen zu messen. So kann beispielsweise Platz 1 auf der Rangliste für ein bestimmtes Land in einer bestimmten Sportart erreicht werden. Während die App selbst kostenlos ist, kann auch ein optionales Premium-Abo abgeschlossen werden.

Outdooractive

Outdooractive (Affiliate-Link) ist noch recht neu, kann aber bereits Top-Bewertungen verzeichnen. Sie wurde vor allem für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Fahrradfahren, aber auch Skifahren konzipiert – perfekt für den Winter also. Mittlerweile enthält sie auch Funktionen der ehemals beliebten, aber nun nicht mehr verfügbaren, ViewRanger-App, die vor allem für den Rad- und Klettersport gedacht war. Die App selbst bietet sehr detaillierte, topographische Vektor-Karten mit der Möglichkeit, Routen auf Basis dieser zu planen. Anschließend kann eine Navigationsfunktion genutzt werden, um dieser Route zu folgen. Obwohl die App kostenlos erhältlich ist, können die meisten Funktionen nur nach Abschluss eines Abos freigeschaltet werden.

Seven

Seven (Affiliate-Link) ist schon lange als iPhone-App bekannt, aber wusstet ihr, dass auch eine Version für die Apple Watch existiert? Sie eignet sich vor allem für diejenigen, die gesünder leben wollen, aber nicht die Zeit oder Kraft für einen kompletten Workout haben. Denn Seven bietet die Möglichkeit, sich jeden Tag auf einfachste Weise fit zu halten – mit Workouts mit einer Dauer von je sieben Minuten. Das sollte genug Motivation für uns alle sein, mehr Sport zu machen. Zusätzlich handelt es sich hierbei um eine kostenlose App, bei der ein Abonnement nicht zwingend erforderlich ist.

Time to Walk

Time to Walk ist eine Funktion im Rahmen des kostenpflichtigen Fitness-Plus-Angebots (Affiliate-Link) von Apple, die dieses Jahr neu erschienen ist. Mit ihr können Nutzerinnen und Nutzer beim Spazierengehen Prominenten dabei zuhören, wie sie Geschichten und Weisheiten aus ihrem Leben erzählen. Jede Episode ist dabei 25 bis 40 Minuten lang und enthält zusätzlich auch eine Musik-Playlist, die anschließend abgespielt werden kann, sollte der Spaziergang einmal länger dauern.

Für die Gesundheit

Heart Analyzer

Wie der Name bereits vermuten lässt, dient Heart Analyzer (Affiliate-Link) dazu, die Herzaktivität zu tracken. Die App zeigt verschiedene Infografiken, die auch personalisiert werden können. So kann beispielsweise die aktuelle Herzfrequenz angezeigt werden, aber auch Trends sowie wöchentliche Statistiken. Darüber hinaus zeichnet die App auch auf, wie viele Kalorien verbrannt wurden und wie viel man gelaufen ist. Natürlich können die Daten, die von der App ausgewertet wurden, auch in die Health-App von Apple integriert werden. Auch diese App ist kostenlos.

Streaks

Streaks (Affiliate-Link) ist eine App, mit der Nutzerinnen und Nutzer alte Gewohnheiten aufgeben und sich neue, gesündere Gewohnheiten zu Eigen machen können. Dabei beruht alles auf dem Prinzip, dass ein solcher Prozess langsam vonstatten gehen muss, damit er wirksam ist. So kann die App beispielsweise Nutzerinnen und Nutzer dabei fördern, gesünder zu essen, mehr Sport zu treiben oder sogar dabei helfen, mit dem Rauchen aufzuhören. Streaks kann für 4,99€ im App Store erworben werden.

Apps für ein besseres Wohlbefinden

Headspace

Headspace (Affiliate-Link) ist die wohl bekannteste Meditations-App fürs iPhone, kann aber auch auf der Apple Watch verwendet werden. Neben Meditations-Übungen bietet sie auch Atemübungen, die allesamt eine Länge von einer bis maximal zehn Minuten haben. In der App befinden sich eine Reihe von kostenlosen Übungen, mit dem Premium-Abo können weitere freigeschaltet werden.

Calm

Ähnlich wie Headspace bietet auch Calm (Affiliate-Link) eine Reihe von Meditations-Übungen. Im Unterschied dazu können hier allerdings themenspezifische Meditationen ausgewählt werden. So dienen manche Übungen dazu, Angstzustände und Stress zu minimieren, während andere das Selbstwertgefühl erhöhen sollen. Auch bei dieser App können mit der kostenlosen Version nur eine bestimmte Anzahl an Übungen abgerufen werden, alle weiteren können mit Abschluss eines Abos freigeschaltet werden.

Musik und Podcasts auch auf der Apple Watch hören

Während Musik-Streaming und Podcasts immer beliebter werden, nutzen viele hierfür noch ihr iPhone. Doch auch die Apple Watch kann hierfür verwendet werden, sofern sie mit Bluetooth-Kopfhörern verbunden wird. Apps wie Apple Music (Affiliate-Link), Spotify (Affiliate-Link) und Audible (Affiliate-Link) sind nämlich allesamt auf der Apple Watch verfügbar, mit einer ähnlichen Benutzeroberfläche wie auf dem iPhone.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Ann-Kristin Stelter
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.