Home » Betriebssystem » macOS Big Sur 11.4 für alle Nutzer ist da

macOS Big Sur 11.4 für alle Nutzer ist da

Apple hat gerade eben macOS Big Sur 11.4 für alle Nutzer veröffentlicht. Damit wird auch am Mac die Unterstützung für Apple Music Lossless nachgereicht. Außerdem werden einige weitere Grafikkarten von AMD unterstützt.

Apple hat heute Abend macOS Big Sur 11.4 für alle Nutzer veröffentlicht. Die Aktualisierung kann wie üblich im Bereich Software-Update in den Systemeinstellungen angestoßen werden. Dem Update vorausgegangen war ein ausgedehnter Beta-Testlauf.

Apple bringt macOS Big Sur auch Apple Music Lossless bei

Mit dem Update auf macOS Big Sur 11.4 erhält auch der Mac die Unterstützung für Apple Music Lossless. Die verlustfreie Wiedergabe ist an aktuellen Mac-Modellen möglich.
macOS Big Sur 11.4 bringt abseits davon auch die Möglichkeit, Premium-Inhalte von Podcasts zu abonnieren.
Darüber hinaus ergänzt Apple mit dem Update auf macOS Big Sur 11.4 die Unterstützung für einige weitere GPUs von AMD.
Zudem werden verschiedene Probleme behoben, etwa wird ein Fheler beseitigt, der die Sortierung von Lesezeichen in Safari beeinträchtigen konnte. Ein weiterer Bug konnte die Vorschau-App einfrieren lassen, wenn PDFs durchsucht werden.
Weitere allgemeine Verbesserungen von Stabilität, Performance und Leistung sind ebenfalls in das Update eingeflossen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.