iPhone 2018: Innovatives LCD-Display von LG könnte OLED-Eigenschaften haben

iPhone XI Rendering | iDropNews

Das iPhone 2018 mit 6,1 Zoll-display wird womöglich eine Displaytechnik nutzen, die sich am Panel des iPhone X orientiert, aber günstiger ist. 3D Touch ist auf diese Weise allerdings ausgeschlossen, vermuten südkoreanische Wirtschaftsmedien. Vergleichbare Spekulationen gab es bereits vor kurzem.

LG Display wird vielleicht doch mehr an der iPhone-Fertigung des kommenden Portfolios beteiligt sein als bislang erwartet. Zwar scheint es so als ob LG zu langsam ist, um bereits in diesem Jahr OLED-Panels an Apple für seine iPhone-Produktion zu liefern, doch kann es Cupertino vielleicht in anderer Weise behilflich sein.

Die MLCD+-Technik soll einem Bericht aus Südkorea nach im iPhone 2018 zum Einsatz kommen. Das mutmaßliche 6,1 Zoll-LCD-iPhone könnte ein robusteres und dünneres Display erhalten, so wurde es kürzlich berichtet.

LG setzt diese Technik bereits ein.

Billiger, aber ohne 3D Touch

Im kürzlich aufgefrischten LG G7Think kommt das MLCD+-Panel bereits zum Einsatz, das LG Display anscheinend zunächst für die Verwendung in eigenen Smartphones entwickelt hatte.

MLCD+ fügt den üblichen roten, blauen und grünen Pixeln nun noch eine Kategorie weißer Bildpunkte hinzu, dadurch lässt sich ein helleres Display schaffen.

Außerdem kann so das volle DCI-P3-Farbspektrum abgebildet werden, das typisch für OLED-Bildschirme ist, wie sie bei Apple derzeit nur im iPhone X zum Einsatz kommen.

Diese Displays wären zudem deutlich energieeffizienter. Das Super Bright Display, wie LG das Panel in seinem neuen Flaggschiff nennt, soll bei gleicher Größe ein Drittel weniger Strom verbrauchen.

3D Touch wird durch diese Bauart aber vermutlich nicht möglich sein, das war für das iPhone 2018 aber bereits vermutet worden.

Damals hatten wir euch gefragt, wie wichtig euch 3D Touch im iPHone ist und eure Antworten waren durchaus uneinheitlich.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 2018: Innovatives LCD-Display von LG könnte OLED-Eigenschaften haben"

  1. DeMichel 11. Mai 2018 um 13:14 Uhr ·
    Also ich würd auf 3D-Touch nicht mehr verzichten wollen. Bei der Tastatur nutze ich es am meisten, um ggf. Tippfehler zu korrigieren.
    iLike 28
  2. Blub 11. Mai 2018 um 13:35 Uhr ·
    Ich brauche 3D Touch überhaupt nicht. Für mich das sinnloseste Feature überhaupt.
    iLike 1
  3. Milan 11. Mai 2018 um 15:22 Uhr ·
    Ohne 3D Touch ist es mies! Ich nutze es andauernd !!
    iLike 8
  4. macer 11. Mai 2018 um 21:29 Uhr ·
    Einfach ohne Notsch Dotsch
    iLike 1
  5. klauss 11. Mai 2018 um 22:20 Uhr ·
    3D Touch nutze ich eigentlich hauptsächlich, um bei einer Texteingabe den Cursor zu bewegen und für dies ist es inzwischen unersetzlich geworden. Zumindest auf dem iPhone.
    iLike 3

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.