iPad Pro bald mit Face ID? – apfelwoche KW04/2018 [+Video]

In der heutigen apfelwoche erfahrt Ihr wie Ihr günstig an ein iPhone 6s Plus kommt, zumindest wenn Ihr schon Besitzer eines iPhone 6 Plus seid. Außerdem möchten wir ein wenig mit Euch über den HomePod Start diskutieren und klären auf, warum das neue iPad Pro mit Face ID ausgestattet sein wird!

Apple tauscht iPhone 6 Plus Geräte gegen 6s Plus?

Wer aktuell ein defektes iPhone 6 Plus besitzt, für den ergibt sich eine interessante Situation, denn Apple tauscht dieses in Rahmen einer Reparatur möglicherweise gegen ein iPhone 6s Plus aus. der Grund für das unübliche Upgrade ist ganz einfach, es stehen derzeit nicht genügend Ersatzteile und Ersatzgeräte für das iPhone 6 Plus zur Verfügung. Daher hat Apple die Store Mitarbeiter und auch Service Provider instruiert und bestimmten Fällen einen Tausch gegen das höherwertige iPhone vorzunehmen.

Der HomePod von Apple ist endlich da!

Der HomePod ist endlich da, zumindest kann er seit Freitag in den USA, Großbritannien und Australien vorbestellt werden. Ausgeliefert werden soll der smarte Lautsprecher von Apple dann ab dem 09. Februar. Der Start in Deutschland soll dann im Frühjahr folgen, allerdings kann man ein ausländisches Modelle auch hier verwenden, Siri spricht mit einem vorerst dann nur auf Englisch.

Darüberhinaus wurde bekannt, dass sich mit dem HomePod auch telefonieren lässt sofern ein per Apple ID verknüpftes iPhone in der Nähe befindet und die Musiksteuerung neben Siri auch mit Gesten auf dem Touchpad erfolgen kann. Zudem soll der HomePod bei der Musikwiedergabe weniger Strom verbrauchen als eine handelsübliche LED Lampe

iPad Pro im nächsten Update mit Face ID?

Das nächste Update der iPad Pro Serie wird möglicherweise mit Face ID ausgestattet sein, das verrät ein Codeschnipsel der iOS 11.3 Beta. So ist in der Beta mehrfach die rede von einem „Modern iPad“, zugegebenermaßen kommt man von darauf nicht auf ein iPad Pro mit Face ID. Allerdings wurde das iPhone X in früheren Betas ebenfalls „Modern iPhone“ betitelt und brachte bekanntlich Face ID mit sich. Ob das iPad Pro dann auch einen Notch haben wird ist unklar, in jedem Fall würde aber der Home Button verschwinden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Florian Holtgrefe
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "iPad Pro bald mit Face ID? – apfelwoche KW04/2018 [+Video]"

  1. Carsten 29. Januar 2018 um 10:03 Uhr ·
    👍
    iLike 0
  2. Sej 29. Januar 2018 um 13:41 Uhr ·
    Das Problem wäre aber, dass man das iPad dann immer so wie das iPhone, also senkrecht, halten müsste, um es zu entsperren. Was aus meiner Sicht extrem nervig wäre. Ich nutze z. B. mit meinem Case und der dazugehörigen Tastatur das iPad waagerecht. Wie sieht’s bei euch aus?
    iLike 3
  3. Sej 29. Januar 2018 um 17:13 Uhr ·
    Hier kommt ja eine richtige starke Diskussion auf…. NOT 😕
    iLike 0
  4. Der wahre Peter 4. Februar 2018 um 20:40 Uhr ·
    Tolle Zusammenfassung.👍🏻
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.