iOS 12.1 könnte morgen nach der Keynote kommen

iOS 12.1 könnte morgen im Anschluss an die Keynote für alle Nutzer veröffentlicht werden. Ein Release noch im Oktober war zuvor im Bereich des möglichen gewesen, allerdings haben die meisten größeren iOS-Updates noch ein bis zwei Betas mehr durchlaufen als iOS 12.1 bislang. Neben neuen Emojis und Facetime-Gruppenanrufen wird dann endlich auch die eSIM nutzbar.

Morgen um 15:00 Uhr deutscher Zeit steigt in New York die Oktober-Keynote, auf der wir vermutlich das neue iPad Pro sehen und vielleicht auch neue Macs und das ein- oder andere mehr.

Im Anschluss an die Keynote könnte Apple iOS 12.1 an alle Nutzer verteilen, das Update befindet sich aktuell noch in einer recht weit fortgeschrittenen Beta.

Dual-SIM und neue Emojis

Bekanntlich beinhaltet iOS 12.1 die 70 neuen Emojis, die auch in die nächste Version von watchOS und macOS Mojave einfließen werden und Apple wird die Gruppenanrufe in Facetime bringen, wie sich inzwischen anhand eines aufgetauchten Benutzerhandbuchs zu iOS 12.1 sicher sagen lässt.

Darüber hinaus wird Apple in iOS 12.1 die eSIM-Funktionalität der neuen iPhones freischalten, das ist etwas, auf das sich derzeit wohl verschiedene US-Provider vorbereiten, was von 9to5Mac bemerkt wurde. In der Beta konnten bereits eSIM-Tarife genutzt werden.

Die eSIM erfordert einen speziellen eSIM-Vertrag, in Deutschland werden zunächst die Deutsche Telekom und Vodafone entsprechende Tarife anbieten.

Telefonica wird voraussichtlich kurz vor Weihnachten mit einem Tarif-Update nachziehen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

14 Kommentare zu dem Artikel "iOS 12.1 könnte morgen nach der Keynote kommen"

  1. nivek 29. Oktober 2018 um 10:09 Uhr ·
    Hoffe das sie endlich das Problem mit dem wifi und dem mobilen Netz beheben derzeit ist es auf dem iPhone xs Max furchtbar!
    iLike 3
    • SirPeoples 29. Oktober 2018 um 12:40 Uhr ·
      Ich hoffe das auch. Ist sowas von nervig, das ich sogar ein Termin im AppleStore habe.
      iLike 1
  2. Ich0815 29. Oktober 2018 um 10:33 Uhr ·
    Kommt garantiert genau davor, damit es nicht peinlich für Tim wird
    iLike 0
  3. Jan 29. Oktober 2018 um 10:46 Uhr ·
    Hoffentlich wird Siri wieder besser. Sie reagiert auf meine X selten auf „Hey Siri“ und wenn sie dann aktiv ist, streicht sie die meisten Wörter wieder und versteht dann den Inhalt nicht oder falsch… einfach unnütz und dumm. Das war schon mal viel besser.
    iLike 3
    • Ich0815 29. Oktober 2018 um 10:47 Uhr ·
      Neu anlernen?
      iLike 1
    • bindabei 29. Oktober 2018 um 11:16 Uhr ·
      Hab auch ein X und Siri hört auf‘s Wort. 😜 Anlernen und deutlich sprechen. Am Besten Hochdeutsch.
      iLike 4
  4. ADS 29. Oktober 2018 um 11:09 Uhr ·
    Reinige dein Mikro
    iLike 0
  5. xavier 29. Oktober 2018 um 11:18 Uhr ·
    Könnte, könnte aber auch nicht
    iLike 0
  6. Carsten 29. Oktober 2018 um 12:08 Uhr ·
    Apple Pay?
    iLike 4
  7. XLarge 29. Oktober 2018 um 15:26 Uhr ·
    Wäre nur die Frage, ob die eSIM dann auch im Ausland inaktiv ist, wie bei der Watch…da ist die Funktionalität der eSIM ja auch nur auf D beschränkt.
    iLike 0
    • Halb&Halb 29. Oktober 2018 um 17:38 Uhr ·
      Das ergibt dann schon die Logik, das sie (eSIM) dann AUCH für/im Ausland inaktiv ist. Ist auch so bei den teilnehmenden Providern beschrieben.
      iLike 0
  8. Stefan 29. Oktober 2018 um 17:32 Uhr ·
    Bin mir ziemlich sicher dass iOS 12.1 morgen auf jeden Fall kommen wird
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.