iOS 12.1: Akku aus fremder Quelle unbeliebt

Die neuen iPhones von Apple merken, wenn kein Original-Akku mehr im Gerät steckt. Daraufhin verweigern sie zwar nicht den Dienst, aber machen den Nutzer auf das Problem aufmerksam und schalten einige Leistungsmerkmale ab.

Die neuen iPhones von 2018, das iPhone Xs / Max und das iPhone XR, haben offenbar eine neue Fähigkeit, über die bislang noch nicht berichtet wurde. Die Geräte können erkennen, wenn kein originaler Akku von Apple mehr eingelegt ist.

Apple bietet für ältere iPhones ab dem iPhone 6 noch bis Ende des Jahres an, den Akku für 29 Euro zu tauschen, eine Folge der iPhone-Drossel.

Doch nach wie vor dürfte es Nutzer geben, die ihre Batterie von einem nicht autorisierten Händler tauschen lassen, der dann auch nicht autorisierte Akkus einbaut.

iOS 12.1 bringt Batterieerkennung

Wie Apple nun in einem Supportdokument ausführt, können die iPhones von 2018 erkennen, ob ein von Apple autorisierter Akku eingelegt ist oder nicht. Sollte letzteres zutreffen, wird iOS den Nutzer mit einem prominenten Batterie-Warnhinweis konfrontiert, der empfiehlt, einen autorisierten Apple Service Provider oder Apple Store aufzusuchen.

Darüber hinaus wird iOS 12.1 mit einem Fremdakku den Zustand der Batterie nicht mehr anzeigen. Der Nutzer kann also nicht mehr einsehen, wie hoch die verbleibende Kapazität des Akkus ist und ob Verschleißspuren vorhanden sind.

Apple ist bekannt dafür, recht energisch gegen Ersatzteile und Komponenten von Dritten vorzugehen, die nicht von autorisiertem Personal und aus eigener Lieferkette stammen und eingebaut werden.

Zumindest fällt die Maßnahme im vorliegenden Fall recht moderat aus.

Akkus von Drittanbietern dürften im iPhone sowieso recht selten geworden sein.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

18 Kommentare zu dem Artikel "iOS 12.1: Akku aus fremder Quelle unbeliebt"

  1. Displayshamburg 8. November 2018 um 14:56 Uhr · Antworten
    Wird Zeit das da endlich mal der Gesetzgeber eingreift diese Monopol Einstellung gehört verboten
    iLike 20
    • Boss 8. November 2018 um 15:00 Uhr · Antworten
      Halte ich für falsch
      iLike 21
    • Devil97 8. November 2018 um 15:42 Uhr · Antworten
      So ein Quatsch, es ist ein Qualitätsmerkmal. Am Beispiel von Nikon ist es auch so dass die Originalen grundsätzlich besser sind und länger halten als die anderer Anbieter. Abgesehen davon keiner zwingt einen ein iPhone zu kaufen
      iLike 16
    • iZen 8. November 2018 um 15:53 Uhr · Antworten
      Klar damit noch mehr billig Schrott eingesetzt wird, und die Geräte in Flammen aufgehen! Du hast echt keinen Plan 🤦🏻‍♂️
      iLike 18
    • DK50 8. November 2018 um 17:49 Uhr · Antworten
      Bei nem Ferrari bestellst du auch keine Teile von Autoteile24
      iLike 11
      • MarcelFox 9. November 2018 um 09:15 Uhr ·
        @DK50 Wenn ich Autoteile von Autoteile24 in meinen Ferrari einbauen will, dann mach ich das auf eigene Gefahr. Was ich mit meinem gekauften Ferrari mache geht Ferrari nichts an. Jetzt bräuchte ich nur noch einen echten Ferrari. Hab nämlich keinen. :)
        iLike 1
    • MarcelFox 9. November 2018 um 09:12 Uhr · Antworten
      Ich find, dass DisplaysHamburg recht hat. Das hat doch nichts mit schlechten Akkus zu tun. Man kann auch „nicht autorisierte“ gute Akkus bekommen. Ich würd gerne selbst entscheiden welchen Akku ich von wem einsetzen lasse :X
      iLike 1
  2. Carsten 8. November 2018 um 15:08 Uhr · Antworten
    Bei mir kommt nur Original rein!
    iLike 27
  3. Peter 8. November 2018 um 15:31 Uhr · Antworten
    Irgendwo hat man ein eigenes iPhone und irgendwo nicht…
    iLike 3
  4. User 8. November 2018 um 15:50 Uhr · Antworten
    Dass Apple die Batterieleistung nicht mehr anzeigt bei einem fremdakku ist schon verständlich, bevor es wieder heißt, das Programm würde nicht funktionieren und falls gegebenen Falls Schäden am Gerät entstehen durch Überhitzung oä., ist die Absicherung durch einen Hinweis absolut gerechtfertigt.
    iLike 8
  5. Tom 8. November 2018 um 16:33 Uhr · Antworten
    Wenn schon Teilezwang, dann aber zu bezahlbaren Preisen! Übrigens funktioniert der Ersatzteilmarkt im KFZ-Bereich mit verschiedenen Qualitätsstufen doch bestens!
    iLike 4
    • Hmbrgr 8. November 2018 um 17:43 Uhr · Antworten
      Bin ich bei dir! Aber… kann dein iPhone fahren?? 👍🏼😂
      iLike 1
    • Veräppler 8. November 2018 um 18:03 Uhr · Antworten
      Sehe ich absolut genauso. Ich hab letztens meine Watch in Reparatur gegeben für gestandene 329€ . Ich meine, die wird zwar dann komplett ausgetauscht.. aber nochmal 100€ draufgelegt und ich hätte mir fast wieder ne neue kaufen können. Also Apple hat zwar hohe Qualitätsstandards was ich sehr schätze, aber die servicepreise sind der reinste Wucher
      iLike 7
  6. Bauzi 8. November 2018 um 21:06 Uhr · Antworten
    sehr ärgerlich wie Apple die Kundschaft entmündigt, besonders bei Geräten außerhalb der Garantie darf das nicht mehr sein
    iLike 5
  7. Snakez. 8. November 2018 um 23:11 Uhr · Antworten
    Ich hab einen Nachbauakku und bei mir wird es angezeigt. Neuste Beta installiert
    iLike 0
  8. gresh 9. November 2018 um 06:25 Uhr · Antworten
    Ich überlege mir vor dem Kauf eines iPhones, ob ich im Falle eines Akkutauschs diesen bei Apple tauschen lasse. Wenn ich so viel Geld in ein Smartphone investiere, werde ich bestimmt nicht zu dem Händler um die Ecke gehen. Sollte eigentlich selbstverständlich sein
    iLike 1
  9. veyron 9. November 2018 um 10:57 Uhr · Antworten
    Ich hab mir hier im Geschäft einen Akku für mein iPhone 6s kaufen wollen aber der Preis hat mich abgeschreckt.
    iLike 1
  10. peeweesg 13. November 2018 um 18:43 Uhr · Antworten
    iPhone 6S zum Akkuwechsel gebracht. Software von Apple diagnostiziert Audioproblem. Akkutausch wird vom Service abgelehnt. Austausch iPhone soll über 300 € kosten. Nur kann ich bei meinem Phone kein Audioproblem erkennen. Alles funktioniert. Fühle mich echt veralbert.
    iLike 1