Home » Sonstiges » Fake-SMS im Umlauf: Vermeintliche DHL-Nachricht fordert zum Klicken auf Link auf

Fake-SMS im Umlauf: Vermeintliche DHL-Nachricht fordert zum Klicken auf Link auf

Datenschutz - Symbolbild

Aktuell rollt eine größere Welle aus Fake-SMS durch das Land. In betrügerischer Absicht werden die Nachrichten an Mobilfunkanschlüsse verschickt deren Inhaber dazu gebracht werden sollen, auf einen in der Nachricht enthaltenen Link zu klicken. Da DHL tatsächlich auch SMS mit Tracking-Links an Kunden verschickt, erscheint eine gesonderte Warnung angezeigt.

Ausgeschlafene Internetnutzer und Online-Shoppen werden kaum auf einen dubiosen Link in einer dubiosen Nachricht klicken und schon erst recht nicht werden sie im Anschluss etwa persönliche und sensible Informationen wie Kontodaten oder Adressen auf der sich öffnenden Seite eingeben. Wenn es aber um erwartete Pakete geht und der Kunde im Stress ist, kann ein wenig Unachtsamkeit reichen, um sich großen Ärger einzuhandeln.

Auf diese Unachtsamkeit spekulieren aktuell wieder vermehrt die Versender von Fake-SMS, die vorgeben, von DHL oder der Post zu stammen und die Kunden darin auffordern, auf den besagten Link zu klicken. DHL warnt daher auf Twitter noch einmal nachdrücklich, auf diesen Link zu klicken.

Habt ihr so eine SMS auch bereits erhalten?

Zusammenhang mit Datenpanne bei Facebook?

Die aktuelle Spam-Welle rollt bereits seit Ende März und treibt aktuell offenbar einem neuen Höhepunkt zu. Es ist im Einzelfall nicht schlüssig nachzuverfolgen, woher die Versender dieser Nachrichten die eigene Mobilfunknummer haben, allerdings erscheint ein Zusammenhang mit einer größeren Datenpanne bei Facebook durchaus möglich, über die wir zuvor in einer weiteren Meldung berichtet hatten.

Das soziale Netzwerk hatte bereits 2019 rund 533 Millionen Datensätze verloren, in denen auch Telefonnummern von Handyanschlüssen enthalten waren, unter den Betroffenen befanden sich auch rund sieben Millionen Deutsche. Es gibt einerseits Hinweise darauf, dass dieser Datenbestand zwischenzeitlich noch einmal aktualisiert worden sein könnte, zudem werden die Daten noch immer in einschlägigen Hackerforen angeboten. Vor diesem Hintergrund ist ein Zusammenhang mit den angeblichen SMS vn DHL durchaus denkbar.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

11 Kommentare zu dem Artikel "Fake-SMS im Umlauf: Vermeintliche DHL-Nachricht fordert zum Klicken auf Link auf"

  1. Toto79 8. April 2021 um 20:40 Uhr · Antworten
    Ja habe schon Dutzende solcher sms erhalten und es nimmt kein Ende, immer wieder eine andere Handy Nummer die dazu auffordert auf den link zu tippen.
    iLike 10
  2. ehco1934 8. April 2021 um 20:42 Uhr · Antworten
    Solche Nachrichten bekommen ich leider regelmässig,wo DHL oder Post als Absender steht,bei mir steht immer,da ich aus der Schweiz bin,ich müsse Zoll Abgaben bezahlen,damit ich mein Paket bekomme.Das ist eine rissen Betrügerei.
    iLike 2
  3. ehco1934 8. April 2021 um 20:44 Uhr · Antworten
    Solche Nachrichten bekommen ich leider regelmässig,wo DHL oder Post als Absender steht,aber bei mir sind es E – Mails,bei mir steht immer,da ich aus der Schweiz bin,ich müsse Zoll Abgaben bezahlen,damit ich mein Paket bekomme.Das ist eine rissen Betrügerei.
    iLike 1
  4. Conner 9. April 2021 um 08:26 Uhr · Antworten
    Wer bei Facebook usw ist muss halt damit rechnen. Selber schuld wer überall seine Handynummer verschenkt .
    iLike 7
    • Mahmud 16. April 2021 um 00:21 Uhr · Antworten
      Das hat überhaupt nichts mit Facebook oder so etwas zu tun.
      iLike 0
  5. applexnoah 9. April 2021 um 09:57 Uhr · Antworten
    Das Peinliche daran ist, dass diese Nachrichten grammatikalisch und von der Rechtschreibung her so falsch formuliert sind, dass es eigentlich jedem auffallen muss.
    iLike 2
  6. TomW 9. April 2021 um 12:26 Uhr · Antworten
    Nein, solche SMS bekomme ich nicht, denn ich gebe auch nirgends meine Telefonnummer an. Selbst wenn diese für die Registrierung- häufig bei Onlineshops- verlangt wird, gebe ich da nur eine Fakenummer an. Was geht einem Shop oder Facebook meine Telefonnummer an? Es ist schon eine Frechheit danach zu fragen.
    iLike 1
    • Conner 9. April 2021 um 12:39 Uhr · Antworten
      Mache ich genauso, egal wo immer eine schöne Phantasie Nummer angeben. Nur enge Freunde haben meine Nummer .
      iLike 1
  7. IT Maik 9. April 2021 um 13:19 Uhr · Antworten
    Hallo…, ich bekomme diese SMS seit dieser Woche angeblich von UPS. Ich bin nicht bei Facebook. Hier eine Kopie —->>>> UPS http://qbpays.com/pkge/?u8xu5g5hnh63 Ihr Paket wurde bei Modehaus Ludwig am 08/04 abgegeben. Antworten Sie HALT,
    iLike 0
    • Conner 9. April 2021 um 14:36 Uhr · Antworten
      Vielleicht woanders, Prime , Netflix usw . Nichts ist mehr sicher . Einfach nirgends eine Nummer angeben und gut ist .
      iLike 1
  8. insi 9. April 2021 um 22:10 Uhr · Antworten
    Ich bekomme auch derartige sms Nachrichten, obgleich ich nie bei Facebook war.
    iLike 0