Home » Apple » WSJ: Procter & Gamble an chinesischen Geheimversuchen zum Unterlaufen von Apples App-Tracking-Transparenz beteiligt

WSJ: Procter & Gamble an chinesischen Geheimversuchen zum Unterlaufen von Apples App-Tracking-Transparenz beteiligt

App Store von Apple

Angesichts der heraufziehenden App-Tracking-Transparenzverpflichtung unter iOS und tvOS bereiten sich nicht nur Unternehmen in China darauf vor, die neue lästige Pflicht zu umgehen. Mit Procter & Gamble ist ein Konsumgigant der westlichen Welt offenbar in eine Art Verschwörung zur Umgehung der App-Tracking-Transparenz verstrickt. Noch ist unklar, wie konsequent Apple seine neue Regel durchsetzen wird.

Apples neue App-Tracking-Transparenz stößt bei Werbenden auf der ganzen Welt auf Ablehnung. Vor einem Monat dann tauchten erste Hinweise darauf auf, dass bereits daran gearbeitet wird, die neue Vorgabe Apples zu umgehen. Diese verpflichtet alle Entwickler, von den Nutzern die Zustimmung zum App-Tracking einzuholen, doch in China hat sich offenbar ein Branchenverband der Werbewirtschaft zusammengeschlossen, um alternative Methoden des sogenannten Fingerprintings zu entwickeln, mit der der selbe Effekt auch ohne Zustimmung der Nutzer erreicht werden kann, Apfelpage.de berichtete.

In Tests dieses neuen Verfahrens war allerdings nicht nur die chinesische Wirtschaft eingebunden, viel mehr soll auch der Mischwarenkonzern Procter & Gamble in erste Feldversuche mit der neuen Technik verwickelt gewesen sein, berichtet aktuell das WSJ. Procter & Gamble reagierte umgehend mit einer zuckersüßen Stellungnahme, in der man erklärte, sich dafür einzusetzen, Kunden auf der ganzen Welt nutzbringende Inhalte zu präsentieren.

Daneben haben wohl auch PricewaterhouseCoopers und Deloitte, zwei der weltweit größten Wirtschaftsprüfer, an den chinesischen Geheimversuchen teilgenommen.

Apple betont universelle Gültigkeit der App-Tracking-Transparenz

Apple erinnerte unlängst erst alle Entwickler an die mit dem Start von iOS 14.5 und iPadOS 14.5 sowie tvOS 14.5 verpflichtende App-Tracking-Transparenz und machte wiederholt deutlich, keine Verstöße, seien sie durch Kreativität oder Unterlassung realisiert, dulden zu wollen. Unklar ist noch, wie willig und wie fähig Apple sein wird, die Einhaltung seiner eigenen neuen Regel flächendeckend zu erzwingen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "WSJ: Procter & Gamble an chinesischen Geheimversuchen zum Unterlaufen von Apples App-Tracking-Transparenz beteiligt"

  1. Bambusradler 9. April 2021 um 09:19 Uhr ·
    Blöde Werbeindustrie. Hört endlich auf, völlig einseitig nur eure Interessen zu verfolgen, setzt euch mit uns Kunden zusammen und findet dann Lösungen, mit denen beide Seiten leben können. Sonst verliert ihr nur immer noch mehr Nutzen an Adblocker. Und an die Inhalteanbieter gerichtet: Nehmt euch ein Beispiel an NPO. Die haben ein System zur kontextbasierten Auslieferung von Werbung entwickelt, und verdienen damit jetzt mehr als früher mit personalisierter Werbung. Nachzulesen unter: https://www.wired.com/story/can-killing-cookies-save-journalism/
    iLike 2
    • Stanger 9. April 2021 um 11:12 Uhr ·
      Du hast wohl nicht richtig gelesen worum es geht der Datenschutz ist wichtig gucke mal nach Afrika das ist der wirklich wahre Datenschutz denn es gibt hier in Deutschland oder die werbe Industrie wiss was du machst und wo du wohnst
      iLike 1
  2. Stanger 9. April 2021 um 11:12 Uhr ·
    Du hast wohl nicht richtig gelesen worum es geht der Datenschutz ist wichtig gucke mal nach Afrika das ist der wirklich wahre Datenschutz denn es gibt hier in Deutschland oder die werbe Industrie wiss was du machst und wo du wohnst
    iLike 1
  3. The Walkingolf 9. April 2021 um 16:49 Uhr ·
    🤭
    iLike 0
  4. miami1992 9. April 2021 um 16:53 Uhr ·
    Leute, echt jetzt?? Datenschutz WAR und IST eine Illusion mit der viele Menschen versuchen Aufmerksamkeit und Kasse zu machen. PUNKT
    iLike 0
  5. Ph0t0blitz 13. April 2021 um 14:52 Uhr ·
    Hallo
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.