Die Liste wird länger: weitere Apps für das neue iPad (3 Gen.) optimiert

Es werden nach und nach mehr Apps, die für das neue Retina-iPad optimiert sind. Apple hat dafür schon eine eigene Kategorie im App Store unter Highlights platziert. Jetzt werden weitere Apps geupdated.

Die Entwickler waren bekanntlich ziemlich überfordert mit dem frühen Erscheinen des Apple Retina-Tablets. Daher meinten sie, es dauert noch mindestens einen Monat bis sie die Anwendung umgeschrieben haben. Auch EA tut sich schwer: Selbst FIFA 12 für das iPad kann man noch nicht in bester Qualität spielen. Doch demnächst wird es soweit sein. Indessen haben andere Entwickler ihre Applications schon optimiert:

Zum Beispiel Textastic. Die App ist Vorreiter unter den Code-Editoren. In Textastic kann man mit über 80 Programmier- und Websprachen arbeiten. Durch Syntax Highlighting und benutzerfreundlicher Oberfläche macht es Spaß, sich Quelltexte anzusehen und Codes zu ändern – jetzt auch in Retina-Qualität.

383577124]

Gerade eben wurde der Musik-Maker und Garage-Band Konkurrent „Music Studio“ auch aktualisiert. Das Update beinhaltet neben Fehlerbehebungen auch die Optimierung für das neue iPad. Musik-Machen jetzt auch in hochauflösender Retina-Qualität.

328608539]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.