Home » Apps » AppSalat » AppSalat: Things 3, PCalc und Yoink nutzen neue iOS 15-Features

AppSalat: Things 3, PCalc und Yoink nutzen neue iOS 15-Features

Auch in dieser AppSalat-Episode soll es um drei Apps gehen, die neue iOS-15-Funktionen bekamen. Wie diese in Things 3, PCalc und Yoink umgesetzt wurden, lest ihr hier.

Things 3: Widgets, Livetext, universelle Kurzbefehle, mehr

Auch die Entwickler von Things 3 investierten im Sommer Zeit in das Einbauen von neuen Features, die Apple für iOS und iPadOS 15 vorstellte. Welche das sind, erklären wir euch jetzt.

Natürlich tat sich etwas bei den Widgets, genauer gesagt stehen nun zwei XL-Widgets am iPad zur Auswahl. In einem sieht man die Aufgaben für Heute, Morgen und die beiden Tage darauf und das andere ist einfach eine aufgeblasene Version der bestehenden Widgets. Außerdem lassen sich alle Widgets nun besser anpassen. In den Konfigurationsmöglichkeiten eines Widgets kann nun das Theme und der Ort, an dem eine neue Aufgabe gespeichert werden soll, gewählt werden. Außerdem werden die Einträge unkenntlich gemacht, wenn ein Widget über den Sperrbildschirm aufgerufen wird.

Things 3 Widgets iPad

Ein anderes neues Feature, das wir bisher in wenigen Apps sahen, ist Live Text. Dadurch könnt ihr die Kamera auf ein Blatt Papier mit Text richten, dieser wird dann von der Kamera erkannt und in Things 3 gespeichert.

Things 3 iOS 15

Neuerungen gibt es auch bei den Kurzbefehlen. Dadurch, dass Things 3 am iPhone und am iPad eine unterschiedliche App ist, war es bisher so, dass am iPhone erstellte Kurzbefehle nicht am iPad funktionierten und umgekehrt. Man konnte das nur durch eine Überprüfung des aktuellen Gerätes im Ablauf des Kurzbefehls umgehen, was allerdings etwas mühsam war. Nun ist das nicht mehr der Fall.

 

Things 3 unterstützt nun außerdem „Dringende Mitteilung“. Das heißt, dass die App selbst dann Benachrichtigungen zustellt, wenn ein Fokus-Modus aktiv ist. Weiters ist es nun möglich, dass Siri Benachrichtigungen vorliest und externe Tastaturen werden besser in die iPad-App integriert.

‎Things 3
Preis: 9,99 €

PCalc: Rechnung in „Quick Note“ speichern und mehr

Auf den ersten Blick wirkt PCalc sehr unscheinbar, doch es steckt mehr hinter der App, als man meinen mag. Wir kennen zum Beispiel keine Taschenrechner-App, die so umfassende Einstellungen hat. Schauen wir uns nun an, welche neuen Funktionen PCalc im Rahmen der iOS-15-Aktualisierung erhielt.

PCalc unterstützt ab sofort das Speichern einer Berechnung in einer neuen „Quick Note“. Nach der Eingabe einer Rechnung und der Ausgabe des Ergebnisses kann im Notizfenster ein Link zu diesem hinzugefügt werden. Zu diesem kann man dann auch Notizen über die Tastatur oder den Apple Pencil einfügen.

PCalc iPadOS 15

Ansonsten ist noch neu, dass benutzerdefinierte Funktionen und Umrechnungen explizit auf- und abgerundet werden können.

Yoink: Verbesserter Bild-in-Bild-Modus, „Quick Note“, Drag&Drop am iPhone, mehr

Auf dem Mac hat man den Schreibtisch für die Zwischenablage von Dateien, doch wo hat man einen ähnlichen Ort am iPhone und am iPad? In Yoink! Die App dient als Ablage für nahezu jeden Dateityp und synchronisiert sie auf Wunsch zwischen all euren Geräten. Nun erschien eine neue Version der App zum Release von iOS und iPadOS 15. Gehen wir durch, was sie mit sich bringt.

Das Multitasking wurde in mehrerlei Hinsicht überarbeitet. Angefangen mit dem Bild-in-Bild-Modus, dieser kann nun nicht mehr nur Videos abspielen, sondern auch Texte, Bilder, PDFs und Webseiten enthalten. Außerdem wird am iPhone nun Drag&Drop unterstützt, wodurch man Dateien und Inhalte schneller zwischen Apps hin- und herschieben kann.

Yoink iOS 15

Ihr wollt schnell irgendwelche Gedanken zu einem Eintrag in Yoink festhalten? Kein Problem, das könnt ihr nun dank „Quick Note“ tun. Öffnet dafür einfach einen Eintrag und fügt den Link dazu im Notizfeld samt euren Notizen dazu ein.

Yoink iPadOS 15 Quick Note

Zu guter Letzt können Elemente in Yoink am iPad mit einer Maus und einem Trackpad nun schneller ausgewählt werden und die Datei-Info wurde in manchen Fällen umgestaltet.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

David Haydl
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.