Apples Autoprojekt Titan verliert 200 Mitarbeiter an andere Abteilungen

Apple "Car" | MacRumors

Apple strukturiert sein Project Titan um. 200 Mitarbeiter werden von der Entwicklung autonomer Fahrzeuge abgezogen. Apple spricht allerdings nicht von einer Entlassung.

Apple arbeitet an autonomen Systemen, das ist inzwischen eine Art offenes Geheimnis. Auch Tim Cook hatte sich schon zu dem Thema geäußert und erklärt, bei Apple habe man aufregende Pläne für autonom agierende Einrichtungen, ohne hier freilich in irgendwelche Details zu gehen. Doch im Herzstück dieser Entwicklungen, dem immer noch etwas mysteriösen Project Titan, läuft es schon länger nicht mehr rund. Immer wieder wurde berichtet, dass Entwicklungen hinter Plan und einige Kollegen miteinander über Kreuz liegen sollen. Apple reagierte darauf mit Stellenstreichungen und setzt auch jetzt wieder das Personalkarussell in Bewegung.

200 Mitarbeiter werden versetzt

In der geheimen Entwicklungsabteilung wird ein wenig aufgeräumt: 200 Mitarbeiter werden laut US-Medienberichten von dem Projekt abgezogen. Das passt einerseits zu früheren Berichten, wonach Apple die Einstellung neuer Kräfte für den Moment gebremst habe, einige Schlüsselkompetenzfelder ausgenommen. Doch Apple reagierte für seine Verhältnisse recht deutlich auf den aktuellen Bericht und erklärte, man habe sich keineswegs von diesen Kollegen getrennt. Viel mehr glaube man weiterhin, eine der talentiertesten Teams für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge zu haben, von denen man für das Jahr 2019 herausragende Arbeit in vielen Bereichen erwarte.

Um deren Fähigkeiten optimal einzusetzen, werden einige Mitarbeiter in andere Bereich im Unternehmen versetzt, etwa zum MachineLearning, was ohne Frage eine Schlüsselfähigkeit autonomer Autos darstellt. Wann Apple tatsächlich ein konkretes Produkt in diesem Feld zeigen kann, ist noch immer völlig offen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Apples Autoprojekt Titan verliert 200 Mitarbeiter an andere Abteilungen"

  1. ZeroCool 25. Januar 2019 um 19:49 Uhr ·
    Betatester können sich schonmals fürs autonome Fahren anmelden. Hinterbliebenenversicherung inklusive! 😂
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.