Home » iCloud / Services » Apple TV+: Kinopremiere von „Fingernails“ für Oktober 2023 angekündigt

Apple TV+: Kinopremiere von „Fingernails“ für Oktober 2023 angekündigt

So gut das Angebot an Serien bei Apple TV+ auch ist, bei den Filmen ist noch Potenzial nach oben. Auch deswegen beschloss der Streamingdienst aus Cupertino zu Anfang des Jahres, 1 Milliarde US-Dollar per Anno in das entsprechende Geschäft zu investieren. Die Filme daraus werden zunächst exklusiv im Kino gezeigt, bevor sie dann zum Streamen auf Abruf bereitstehen. Und damit kommen wir zur neuesten Ankündigung. 

Kinopremiere von „Fingernails“ angekündigt

Das angekündigte Vorgehen ist auch eine Reaktion der veränderten Nominierungsregeln für die Oscars, Apfelpage berichtete. Um zukünftig für den wichtigsten Filmpreis nominiert werden zu können, muss der Film in den Lichtspielhäusern laufen. Technisch gesehen, kann so auch das romantische Drama „Fingernails“ nominiert werden. Apple TV+ beschreibt den Film wie folgt:

Anna und Ryan haben die wahre Liebe gefunden. Es wurde durch eine umstrittene neue Technologie bewiesen. Es gibt nur ein Problem: Anna ist sich immer noch nicht sicher. Dann nimmt sie eine Position in einem Liebestestinstitut ein und trifft Amir.

„Fingernails“ wurde von Nikou, Stavros Raptis und Sam Steiner mitgeschrieben. Neben Nikou wird „Fingernails“ von Cate Blanchett, Andrew Upton und Coco Francini für Dirty Films und Lucas Wiesendanger für FilmNation Entertainment produziert. Der Film wird von Glen Basner, Milan Popelka und Alison Cohen von FilmNation Entertainment neben Ashley Fox, Kevin Lafferty und Jerome Duboz produziert.

Kinostart ist der 27. Oktober

Der Film wird am 27. Oktober 2023 in die Kinos kommen, und zwar weltweit. Eine Woche später, am 03. November 2023, wird der Film dann auf Apple TV+ abrufbar sein. Apple TV+ lässt sich über alle relevanten Plattformen empfangen und alle Inhalte stehen sowohl in 4k/Dolby Vision und mit Dolby Atmos zur Verfügung. Das ist umso bemerkenswerter, da Apple TV+ mit 6,99 Euro pro Monat immer noch der günstigste Streamingservice auf dem gesamten Markt ist. Natürlich ist es auch möglich, Apple TV+ mit anderen Diensten in Apple One zu bundlen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.