#apnp: Betas | AirPlay 2? | Apple will Cobalt direkt kaufen | Neue iPads | Timmy im iNterview | FaceTime rettet Leben – #apnp vom 21.02.2018

Apfelpage Night Push #apnp thumb

Ladies und Gentlemen, es ist wieder die Zeit am Tag, zu der der #apnp sendet. Also haltet euch bereit. Wir machen jetzt einen kleinen Teaser, dann etwas Werbung und dann geht es schon los. Holt euch einen Softdrink, geht nochmal Pipi und dann treffen wir uns alle wieder genau hier, ok? Willkommen beim #apnp vom 21. Februar 2018!

Betas … mal wieder

Wer gut zählen kann, wird festgestellt haben, dass gestern nicht alle Betas beisammen waren. Eine fehlte – und das war watchOS 4.3 Beta 4. Doch keine Angst! Apple hat den fehlenden Sohn nachgereicht. Außerdem mit dabei: Die öffentliche Beta für iOS 11.3 und macOS 10.13.4. Da wissen die Unerschrockenen ja, was sie zu tun haben.

AirPlay 2 – oder nicht?

AirPlay 2 wurde für iOS 11 angekündigt und zwei Betas lang sah es so aus, als wenn AirPlay 2 in iOS 11.3 kommen würde. Doch dann kam Beta 3 und da ist der Spuk auch schon wieder vorbei. Ein Problem? Nun, nicht wirklich, denn so richtig funktioniert hat das alles sowieso nicht. Aber vielleicht kommt ja AirPlay 2 doch nochmal wieder. Irgendwann soll ja auch der HomePod noch Stereo lernen. Irgendwann…

Apple will Cobalt direkt kaufen

Also es ist so. Man braucht Akkus. Für Smartphones, Tablets, Laptops und mittlerweile auch für Autos. Und weil zu erwarten ist, dass vor allem letzteres mehr wird, geht Apple die Pumpe. Und deshalb möchte man in Cupertino dazu übergehen, das Cobalt, das für die Akkus gebraucht wird, künftig direkt in der Miene zu kaufen. Wie auf dem Fischmarkt… Nur eben für Cobalt.

Behörden leaken Existenz neuer iPads

Hin und wieder interessieren sich Behörden für unveröffentlichte Geräte, nämlich dann, wenn diese beispielsweise Verschlüsselungstechnologien beinhalten. Und dann kann es passieren, dass diese Dokumente öffentlich sind und dann kann recht sicher vorhersagen, dass wohl neue iPads auf dem Weg sind. Mit iOS 11. Von Apple.

Tim Cook im iNterview

Fast Company hat Apple zur innovativsten Firma 2017 gekürt und damit den Firmenchef in ein Interview, ein iNterview, gelockt. Darin verriet der Apple-Chef … nun, nicht viel zu Produkten, aber dafür einiges zur Philosophie. Demnach hätte Apple bis zu den 2020er Jahren Produkte in der Pipeline. Und der Hang zu Innovationen sei auch nicht vom Aktienkurs abhängig.

FaceTime rettet Leben

Eine weitere Geschichte, in der die moderne Technik Leben rettet. Heute: FaceTime. Eine New Yorkerin hat mit ihrer Schwester eine Videotelefonie durchgeführt, als sie einen Schlaganfall erlitt. Die Schwester erkannte die Anzeichen am Telefon und leitete alles Weitere in die Wege – die Diagnose war korrekt, es handelte sich tatsächlich um einen Schlaganfall.

Aus der Redaktion: „Spaß“ mit Paketdiensten, Teil X

Gefühlt gibt es in unserer Redaktion so ein Karma, das es veranlasst, dass irgendwie immer etwas schiefgeht. Diesmal hat es Moritz getroffen – er soll eigentlich etwas streng Geheimes testen. Die Lieferung per DPD wurde gestern per Mail für heute angekündigt. Aber es sollte anders kommen – oder sagen wir: gar nicht. Im Tracking ist nur zu lesen, dass die Sendung nicht zugestellt werden konnte. Jetzt kümmert sch der Support.

Also: Wenn ihr demnächst einen Test von Moritz hier lest, dann seid versichert, dass er auch zwei Tage früher hätte veröffentlicht werden können, wenn die Logistik funktioniert hätte.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Toni Ebert
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.