Home » #apnp » #apnp: Beta-Rausch | WWDC Beats Lautsprecher | iPhones mit 3 Linsen – #apnp vom 30.05.2018

#apnp: Beta-Rausch | WWDC Beats Lautsprecher | iPhones mit 3 Linsen – #apnp vom 30.05.2018

Apfelpage Night Push #apnp thumb

What, what, what, whatWhat, what, what, whatWhat, what, what, whatWhat, what, what, whatWhat, what, what, whatWhat, what, what, whatWhat, what, what, whatWhat, what, what, what. I’m gonna pop some tagsOnly got twenty dollars in my pocketI, I, I’m hunting, looking for a come-upThis is f***ing awesome…

Auch „f***ing awesome“ ist doch der heiß geliebte #apnp. Und ich bin mal wieder an der Reihe. Guten Abend und herzlich willkommen zum #apnp vom 30.05.2018. (Song des Tages bei Apple Music (Affiliate-Link))

Jo, war doch was los heute. Was genau, fasse ich kurz und knapp für euch zusammen. Gern geschehen!

Beta 1, Beta 1, Beta 1 und Beta 6

Viele neue Betas haben wir soeben bekommen. Konkret waren es die iOS 11.4.1, watchOS 4.3.2, tvOS 11.4.1 Beta 1 sowie um die macOS 10.13.6 Beta 6. Bei den ersten drei Veröffentlichungen handelt es sich vermutlich um reine Bug-Fix Versionen der gestern veröffentlichten Updates für alle Nutzer. Die sechste Beta von macOS 10.13.6 hingegen könnte die letzte vor dem Release für alle gewesen sein. Jedenfalls ist zweierlei klar: Große Neuerungen bleiben aus. Und registrierte Entwickler können alle Betas seit rund drei Stunden installieren.

Beats-Siri-Smart-Speaker zur WWDC?

Ein „BSSS“ zur WWDC? Okay, lassen wir mal die dämlichen Abkürzungen weg, denn die Spekulationen rund um einen Siri Lautsprecher mit Beats Branding sind spannend, wenngleich nicht neu. Gene Munster von Loup Ventures glaubt, dass Apple einen solchen für rund 250 Euro auf der WWDC am kommenden Montag präsentieren könnte. Er soll ebenso wie der HomePod smarte Funktionen und den Assistenten Siri an Bord haben. Lassen wir uns mal überraschen…

iPhone Kamera, Kamera, Kamera

Gleich dreimal Kamera heißt es in neuen Analysten Schätzungen der Deutschen Bank. Er glaubt, dass in der zweiten Jahreshälfte von 2019, sprich Ende des nächsten Jahres, ein iPhone mit drei Linsen präsentiert wird. Der Triple-Camera Trend erreicht dann also auch Apple. Vorteile könnte das bei AR-Apps mittels 3D Fähigkeiten der Kamera bringen, so der Analyst. Auch ein dreifach optischer Zoom ist denkbar. Inwiefern man der DB trauen kann, soll indessen jeder für sich entscheiden.

Doch kein iPhone LCD-Aus dieses Jahr?

Und weil es so schön ist, bekommt ihr nochmals eine Analysten Einschätzung: JP Morgan Mitarbeiter tun sich jetzt mit einigen anderen Wahrsagern Analysten zusammen und bekräftigen die Unwahrscheinlichkeit, dass wir schon bald nur mehr OLED iPhones sehen werden. Damit werden wiederum die neuen Gerüchte, dass wir eventuell doch drei OLEDs dieses Jahr zu Gesicht bekommen, deutlich geschwächt.

Aus der Redaktion Technik: Stefan und das verrostete Netzwerkkabel

Unser Techniker Stefan ist auch zu Hause gut vernetzt. Vier Switches, alle vier an der Fritz!Box, kümmern sich um schnellen Datendurchsatz, denn jeder kann ein Gigabit pro Sekunde. Bis auf einen – der kann das nur ein paar Tage, nachdem die Fritz!Box neu gestartet wurde. Oder im Fall von heute: Ein paar Stunden. Dann trennte es die Verbindung und machte nur noch 100 MBit/s mit. Die angeschlossenen Geräte haben jedoch 1 GBit/s erkannt. Es liegt nicht am Switch und nicht an der Fritz!Box, sondern am Kabel. Das war nämlich verrostet. VER-ROST-ET!

Stefans Netzwerkkabel

Nun stellt sich natürlich die Frage, wie ein Netzwerkkabel, das nur aus Kupfer, Plastik und Gummi besteht, rosten kann – wer eine Antwort hat, immer her damit. Der örtliche Elektrofachmarkt hat ein neues Kabel gehabt, zum stolzen Preis von 17,95 Euro für drei Meter (Cat6) – aber was hilft’s, wenn man sofort Ersatz benötigt? Das andere Ende ist übrigens noch transparent wie am ersten Tag. Und nein, das Kabel wurde keiner Feuchtigkeit ausgesetzt.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "#apnp: Beta-Rausch | WWDC Beats Lautsprecher | iPhones mit 3 Linsen – #apnp vom 30.05.2018"

  1. Peter Birnenkuchen 30. Mai 2018 um 22:15 Uhr ·
    Stefan und das verrostete Netzwerkkabel Hoffentlich ist das nicht Stefans Fingernagel.
    iLike 9
  2. louis 30. Mai 2018 um 23:55 Uhr ·
    Haha 😂😂😂😂
    iLike 1
  3. austin316 31. Mai 2018 um 11:02 Uhr ·
    what, what. What, what, what, what….. ist doch von Stone Cold Steve Austin! Wie Geil😂😂😂
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.