AirPods Pro werden offenbar auch schon in Vietnam gefertigt

AirPods Pro - Apple

Die AirPods Pro werden offenbar bereits in Teilen in Vietnam gefertigt, darauf deuten die Aufschriften auf den Lade-Cases hin, die Nutzer zuletzt vereinzelt entdeckt hatten. Die klassischen AirPods werden bereits in umfangreichen Kontingenten in dem asiatischen Land gefertigt. Apple wird womöglich auch Teile der AirPods Studio-Kontingente dort fabrizieren lassen.

Auch die Fertigung der AirPods Pro wird von Apple offenbar jetzt nach Vietnam verlagert. Einige Nutzer entdeckten auf dem Lade-Case ihrer AirPods Pro den Vermerk „“Assembled in Vietnam“. Eine konkretere Information über Größe der AirPods Pro-Kontingente und die von Apple hierfür beauftragten Fertiger gibt es noch nicht.

Vor kurzem wurde in asiatischen Wirtschaftsmedien berichtet, dass Apple die klassischen AirPods inzwischen zu einem Drittel in Vietnam fertigen lasse, Apfelpage.de berichtete. Allerdings war in dieser Einschätzung noch davon ausgegangen worden, dass Apple nur die klassischen AirPods dort fertigen lasse.

AirPods Studio wird teils auch in Vietnam gebaut

Schon vor einem Jahr fasste Apple erste Pläne zur Auslagerung der AirPods-Produktion nach vietnam. Diese wurden dann immer mehr forciert. Hintergrund dieser Strategie war zunächst, den Handelskonflikten zwischen den USA und China aus dem Weg zu gehen, Apfelpage.de berichtete. Mit Blick auf die Corona-Krise hat Apple seine diesbezüglichen Bemühungen dann noch einmal drastisch verstärkt. Zuletzt wurde wie berichtet bekannt, dass auch Teile der neuen AirPods Studio in Vietnam gefertigt werden sollen.

Dem Vernehmen nach werden diese Premium-OverEar-AirPods bereits im Juni in die Massenproduktion gehen und sollen schon wenig später an erste Käufer ausgeliefert werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail