Home » Sonstiges » Advertorials, Anzeigen und Werbeartikel auf Apfelpage

Advertorials, Anzeigen und Werbeartikel auf Apfelpage

Manche unserer Artikel enthalten das Wort „ANZEIGE“ über der Einleitung oder in der Überschrift. Aber was bedeutet das? In diesem Jahr wollen wir bei Apfelpage noch transparenter mit Werbung und bezahlten Kooperationen in Schriftform umgehen. Hierzu einige Antworten auf mögliche Fragen.

Was bedeutet es, wenn Artikel mit „ANZEIGE“ markiert sind?

Das heißt, dass wir (Apfelpage, WakeUp Media oder Redakteure von WakeUp Media) Geld für die Veröffentlichung des Artikels bekommen haben. Eine solche finanzielle Entlohnung kann selbstverständlich Einfluss auf den Inhalt haben, wie das bei Werbung eben üblich ist.

Wieso gibt es bezahlte Artikel?

Apfelpage.de und unsere App sind seit unserer Gründung kostenfrei. Damit das so bleibt und wir keine Spendenaufrufe, verpflichtende Banner oder Pop-Ups wählen müssen, sind Advertorials und bezahlte Artikel eine Möglichkeit, uns zu refinanzieren.

Wie erkenne ich, ob jemand für den Artikel bezahlt hat?

Am Wort „ANZEIGE“ über dem Artikel oder in der Überschrift. Bei uns wird jede Art von Werbung markiert und als Werbung deklariert. Artikel, die nicht als „ANZEIGE“ markiert sind, wurden nicht von Sponsoren unterstützt. Bei uns werden folglich keine werblichen Artikel unter der Hand veröffentlicht, auch bekannt als Schleichwerbung.

Wie kann ich noch auf eure Meinung vertrauen?

Über 99 % unserer Beiträge, Artikel, Reviews und Berichte werden ohne das Wort „ANZEIGE“ veröffentlicht, sprich sie werden unabhängig und ohne Einfluss erstellt und veröffentlicht. Bei uns arbeiten intern zudem verschiedene Leute in der Tagesredaktion und in der Anzeigenabteilung, sodass auch hier Vermischungen möglichst vermieden werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Team
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.