5G und 3D-Kameras: Vier neue iPhones für 2020 sollen Verkäufe beleben

2020 werden sich die Verkäufe des iPhones wieder positiver entwickeln als im laufenden Jahr. Getrieben werden soll diese Entwicklung vor allem durch neue Features wie 5G, prognostizieren Analysten.

Gestern erst waren es die Analysten von Rosenblatt Securities, die durch eine eher pessimistische Einschätzung des Verkaufserfolgs der kommenden iPhone-Modelle die Apple-Aktie unter Druck setzten. Heute kommt die Großbank JP Morgan zu einer positiveren Sicht der Dinge, die allerdings etwas langfristiger greift. Analysten der Bank werden in amerikanischen Medienberichten mit der Schätzung zitiert, dass die Verkäufe des iPhones im kommenden Jahr wieder deutlich üppiger ausfallen werden als 2019. Während JP Morgan für dieses Jahr von rund 180 Millionen verkauften iPhones ausgeht, sollen es im kommenden Jahr schon rund 195 Millionen abgesetzte Einheiten werden.

Vier Modelle für 2020

Weiter spricht die Bank von bis zu vier iPhones, die Apple 2020 vorstellen soll. Bei dreien davon handelt es sich um OLED-Modelle, JP Morgan tippt hier auf die Größen 5,4, 6,1 und 6,7 Zoll und lehnt sich hier nicht zu weit aus dem Fenster. Diese Formfaktoren waren zuvor bereits von anderen Beobachtern ins Spiel gebracht worden. Alle drei Modelle sollen 5G und 3D-Kameratechnik erhalten und diese Innovationen sollen den Unterschied machen. Die neuartigen Time-of-Flight-Kameras werden etwa für präziser arbeitende AR-Apps gebraucht, von denen sich nicht nur Tim Cook ein großes Wachstum für die kommenden Jahre verspricht.

Und das vierte iPhone?

Die Analysten haben allerdings von vier neuen iPhones für 2020 gesprochen: In den letzten Jahren hatte Apple stets nur drei neue Modelle im Herbst gebracht. Dieses vierte neue Modell soll möglicherweise wieder ein kleineres iPhone werden, ins Gespräch gebracht wird hier die Größe des iPhone 8. Auch mit dieser Annahme steht die Bank nicht allein. Schon andere Beobachter haben zuvor angemerkt, dass der Markt für kleinere iPhones noch nicht tot ist.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

14 Kommentare zu dem Artikel "5G und 3D-Kameras: Vier neue iPhones für 2020 sollen Verkäufe beleben"

  1. iPhone X 9. Juli 2019 um 10:30 Uhr ·
    Das klingt doch ganz vielversprechend freue mich schon auf die Keynote 👍🏻
    iLike 3
    • Jan 9. Juli 2019 um 10:43 Uhr ·
      Du freust dich jetzt schon auf die Keynote 2020?
      iLike 10
    • Hmbrgr 9. Juli 2019 um 10:56 Uhr ·
      Ich freue mich auf meinen Urlaub!
      iLike 20
    • Sharx 9. Juli 2019 um 11:05 Uhr ·
      Ich freu mich auf ein gegrilltes Steak 🥩 😁
      iLike 6
    • Fabio 9. Juli 2019 um 13:07 Uhr ·
      Ich freue mich auf mein Bett
      iLike 3
    • TG 9. Juli 2019 um 16:51 Uhr ·
      Seid ihr alle singles? Ich freue mich auf meine Frau 😁😉🤪
      iLike 4
  2. Sharx 9. Juli 2019 um 11:04 Uhr ·
    Sollte es sich wirklich bewahrheiten, dass ein Phone mit 5,4“ veröffentlicht wird, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein kleines Gerät nochmal released wird.
    iLike 1
  3. iPhone_User 9. Juli 2019 um 11:07 Uhr ·
    Ob ne bessere Kamera das raushaut….ich denke nicht!
    iLike 2
  4. Sadid al-Din 9. Juli 2019 um 11:54 Uhr ·
    Irgendwie schon geil, da die 2019er noch nicht mal released sind… Wer bitte kauft jetzt noch ein iPhone 11 😂
    iLike 5
    • kshm 9. Juli 2019 um 13:49 Uhr ·
      Ich zum Beispiel, mein IPhone 6 ist dann nach 5 Jahren wirklich reif zum Austausch. Noch ein Jahr warten geht bei mir wirklich nicht mehr.
      iLike 1
      • TG 9. Juli 2019 um 16:54 Uhr ·
        Ich wäre dafür, das Iphone X was derzeit das kleinste ist ist mMn schon das maximale an Größe. Einfach auch, da meine Hosentasche nicht größer wird und die Einhandbedienung zunehmend schwieriger wird mit größerem Display. Ein kleineres, aber leistungsfähigeres IPhone, da wäre ich auf jeden Fall dabei. SE Größe war auch schon gut.
        iLike 4
    • könnte könnte 9. Juli 2019 um 14:32 Uhr ·
      Es handelt sich ja nur um Vermutungen. Die müssen ja nicht eintreten
      iLike 2
  5. rreuhl 9. Juli 2019 um 23:48 Uhr ·
    Zuerst werden die 2019er die Verkäufe beleben und wieder mal Kritiker verstummen lassen
    iLike 1
    • federproof 10. Juli 2019 um 05:11 Uhr ·
      Und dann wieder von der Konkurrenz kopiert 🤣👍🏻
      iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.