WWDC 2018: Apple verschickt offizielle Einladungen zur Keynote

WWDC 2018

Apple hat die Einladungen zur WWDC-Keynote verschickt. Sie soll bekanntlich am 04. Juni stattfinden und beginnt um 19:00 Uhr deutscher Zeit. Vorgestellt wird iOS 12 sowie die nächsten Hauptversionen von macOS, watchOS und tvOS. Ob es auch Überraschungen in Form von Hardware gibt, bleibt abzuwarten.

Apple hat heute nun die offiziellen Einladungen zur WWDC 2018-Keynote an Pressevertreter verschickt.

Die Eröffnungsveranstaltung zur Entwicklerkonferenz von Apple findet am 04. Juni um 19:00 deutscher Zeit statt. Veranstaltungsort ist wieder das McEnery Convention Center in San Jose, Kalifornien.

Während der mehrtätigen Konferenz wird Apple die angereisten Entwickler in Workshops und Panels mit den Neuerungen der aktualisierten Systeme vertraut machen, doch während der Keynote erhalten sie und die zusehende interessierte Öffentlichkeit einen Überblick über die neuen Hauptversionen und ihre Eigenschaften.

iOS 12 mit Fokus auf Performance

Vorgestellt werden wird das nächste iOS. Wie inzwischen bekannt ist, hat sich Apple entschieden, den Schwerpunkt bei iOS 12 und auch macOS 10.14 nicht auf neue Features, sondern die Optimierung der Performance zu legen.

iOS 12 concept-multi tasking

iOS 12 concept-multi tasking

Fehler sollen beseitigt und das gesamte Nutzererlebnis runder werden. Wie sich dieser Plan auf watchOS und tvOS auswirkt und ob hier neue Features zu erwarten sind, ist bislang noch weitgehend unbekannt.

Wenn es auch keine großen Neuerungen geben wird, ganz ohne neue Features wird es dennoch nicht gehen. wir haben hier unsere und eure Wünsche an iOS 12 gesammelt.

Neue Hardware zur WWDC?

Auch offen ist, ob es mehr als Software zu sehen geben wird.

In der Vergangenheit wurden verschiedentlich auch neue Geräte präsentiert, doch zuletzt wurde aus der Gerüchteküche durchgestochen, Apple habe sich kurzfristig gegen die Vorstellung des erwarteten neuen günstigeren Retina-MacBooks entschieden, da es zu terminlichen Schwierigkeiten gekommen sei.

Auch steht noch der Launch der AirPower-Matte aus, die drahtloses Laden für Apple Watch und AirPods bieten soll und bereits vergangenes Jahr angekündigt wurde.

Bei uns erfahrt ihr selbstredend zeitnah, ob Apple endlich liefern kann.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "WWDC 2018: Apple verschickt offizielle Einladungen zur Keynote"

  1. Pyrotechnik95 22. Mai 2018 um 18:30 Uhr ·
    Ich spekuliere ja auf das iPad
    iLike 9
  2. fabi90 22. Mai 2018 um 18:35 Uhr ·
    Der iMac wurde 20 Jahre alt . Was is mit einem Redesign ? 😭
    iLike 3
  3. Peter 22. Mai 2018 um 18:47 Uhr ·
    Sie bekanntlich am 04. Juni stattfinden Sicher du sein? Fehler sollen beseitigt und das gesamte Nutzererlebnis runder werden. Wie bei jedem Update, mehr oder weniger.
    iLike 2
  4. Tony89 22. Mai 2018 um 19:13 Uhr ·
    Ich würde mich über ein neues iPad mini freuen
    iLike 3
  5. Tannauboy 22. Mai 2018 um 19:32 Uhr ·
    Also wenn ihr mich fragt, dann bin ich entgegen der Behauptung es geht bei iOS12 nur um Optimierung/Sicherheit, der Meinung, dass aufgrund der Animationen der 3D Schieber,Regler etc. in der Einladung, das neue iOS12 ein neues Design, evtl sogar Bedienkonzept bekommt. Ich erinnere mich noch an die Worte von Jon, als er sagte, dass man bei dem iPhone X erst mit dem nächsten iOS das urspünglich geplante umsetzen kann. (Bezogen auf Display) Bin gespannt! 🙄
    iLike 9
    • Peter 22. Mai 2018 um 20:31 Uhr ·
      Hm, ja, klingt logisch. Gemeint sind wohl eher spektakuläre Neuerungen. An ein neues Design glaube ich aber nicht.
      iLike 0
  6. Nicl 22. Mai 2018 um 22:12 Uhr ·
    Was ich mir am meisten wünsche sind Widgets auf dem Homescreen und eventuell etwas mehr Tiefe im System 😊
    iLike 1
  7. Blub 22. Mai 2018 um 22:56 Uhr ·
    Dieses mal erwarte ich nichts. Ankündigungen von Hardware die nicht kommt oder unbestimmt verschoben wird, darauf kann ich echt verzichten. An neue Hardware Ankündigungen glaube ich dieses Jahr sowieso nicht. Ich werde mir auch kein Livestream anschauen, wenn überhaupt einer gemacht wird. Die Berichterstattung danach reicht mir vollkommen. Verbesserungen der Stabilität und Performance, dafür brauche ich auch keine sofortigen Infos. iOS 12 kann man wahrscheinlich sowieso nicht gleich installieren, erst 2-5 Updates abwarten. Meine Apple Watch ist seit dem letzten Update fast tot, die nutze ich seit dem Boodbug nicht mehr. Softwaremäßig gefällt mir Apple momentan nicht mehr so gut, was habe ich mich früher über Microsofts Windows aufgeregt, wenn mal was nicht lief, fast das selbe habe ich jetzt auch bei Apple, naja nicht ganz so krass aber es wird gefühlt schlechter.
    iLike 0
    • Roman van Genabith 22. Mai 2018 um 22:57 Uhr ·
      Nun, wir werden dich laufend auf dem Laufenden halten. ;)
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.