Home » Betriebssystem » Philips Hue: Aktuell Störungen mit Alexa

Philips Hue: Aktuell Störungen mit Alexa

Amazon Echo mit Alexa - Amazon

Dass ein smartes Zuhause und Smart-Home-Produkte sensibel sind, haben wir ja hier schon mehrfach thematisiert. Aktuell scheint es zwischen Amazon Alexa und Philips Hue zu klemmen, wobei es sich um keine dramatische Einschränkung handelt.

Zurzeit erreichen uns auf verschiedenen Kanälen von aufmerksamen Lesern Hinweise, dass Alexa die ausgesprochenen Sprachbefehle nicht richtig umsetzt.

Sagt ihr zum Beispiel: „Alexa, dimme das Licht im Schlafzimmer“, werden die Leuchtmittel nicht gedämmt, sondern heller gestellt und somit passiert genau das Gegenteil von dem, was der Nutzer zunächst wollte. Dabei spielt es keine Rolle, ob man ein einzelnes Leuchtmittel oder ganze Räume mittels Sprachbefehl schalten will, das Ergebnis ist immer das gleiche.

Das Ganze ist zwar keine gravierende Einschränkung und Philips Hue lässt sich darüber hinaus wie gewohnt steuern, trotzdem ist etwas nervig. Amazon arbeitet mit Hochdruck daran, diese Störung zu beheben. Zumindest bei uns lässt sich das System wie gewohnt bedienen, in der Redaktion können wir das Ganze nicht reproduzieren.

Auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist, so wollten wir euch trotzdem darüber informieren. Vielleicht beruhigt es ja manche, wenn sie wissen, dass nicht nur ihr System gerade etwas stört.

Wie schaut es denn bei Euch aus? Habt ihr irgendwelche Einschränkungen bemerkt?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Philips Hue: Aktuell Störungen mit Alexa"

  1. dopholiday 15. März 2020 um 09:27 Uhr ·
    Ich habe festgestellt, dass bei mir die Problematik auch in Verbindung mit Xiaomi Leuchtmitteln und dem Yeelight-Skill auftritt. Workaround, auch bei Hue, ist es eine Prozentzahl anzugeben. Z. B. “Alexa, Nachtischlampen 65%” Das funktioniert dann wie gewünscht.
    iLike 0
  2. ole 16. März 2020 um 06:07 Uhr ·
    Nichts gravierendes😂. Also wenn das nichts gravierendes ist, dass mein Smart Home Gerät das Gegengeil davon macht was ich will, dann scheint es schon etwas gravierender zu sein oder?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.