Home » Apps » Noch eine Fristverlängerung: TikTok USA noch immer nicht verkauft

Noch eine Fristverlängerung: TikTok USA noch immer nicht verkauft

TikTok - Symbolbild

TikTok hat eine weitere Woche Zeit bekommen, einen Käufer für sein U’S-geschält zu finden. Dies hatte Noch-Präsident Donald Trump und seine Administration zur Voraussetzung gemacht, um die Geschäfte in den USA fortzuführen. Unter anderem Oracle wollte das TikTok-Geschäft kaufen. Nun steht allerdings der gesamte Prozess wieder in Frage.

TikTok hat abermals eine Verlängerung der Frist zugestanden bekommen, innerhalb derer ein Käufer für das US-Geschäft des Videodienstes gefunden werden muss. Die Muttergesellschaft ByteDance wurde von der US-Regierung mit der Auflage belegt, sich von seinem US-Geschäft zu trennen, befürchtet wurde und wird ein Verstoß gegen amerikanische Datenschutzinteressen.

Verkauf von TikTok steht wieder auf der Kippe

Unter anderem der Datenbankspezialist Oracle wollte TikTok USA kaufen, man wäre damit ins Endkundengeschäft eingestiegen. Oracle hätte die technische Infrastruktur für TikTok USA geliefert, zudem liefen Verhandlungen mit der Handelskette Walmart, auch Microsoft war zwischenzeitlich im Rennen um die Videocommunity, wir hatten zuvor verschiedentlich über den Krimi um TikTok USA berichtet.

Die neue Frist endet nun am 04. Dezember, wie die Agentur Reuters berichtet. Es ist aber unklar, ob der Deal überhaupt noch über die Bühne geht. Denkbar wäre, dass die TikTok-Mutter auf Zeit spielt und abwartet, wie die neue Administration die Sache sieht, die im Januar die Regierungsgeschäfte übernimmt. Die Gerichte waren zuletzt weniger auf Seiten der Regierungslinie und haben ein angestrebtes Verbot immer wieder gekippt, teils auch mit Verweis auf negative gesellschaftliche Folgen in Zeiten von Corona.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.