Home » Apps » Wegen Corona-Isolation und US-Wahlen: TikTok-Bann in den USA erneut verschoben

Wegen Corona-Isolation und US-Wahlen: TikTok-Bann in den USA erneut verschoben

TikTok - Symbolbild

TikTok bleibt vorerst im US-App Store und auch bei Google Play. Eigentlich sah eine Entscheidung der Trump-Administration vor, die Downloads der App heute zu blockieren, doch ein US-Bundesrichter setzte diesen Bann nun aus.

TikTok kann auch weiterhin in den USA aus dem App Store und dem Google Play Store geladen werden. Die Anordnung zur Blockade der Downloads der Video-App von US-Präsident Trump tritt nicht in Kraft, wie US-Medien berichten. Dieser hatte eigentlich heute wirksam werden sollen, allerdings setzte ein US-Bundesrichter die Anordnung außer Vollzug.

Er sah die Verbannung der sozialen App aus dem App Store auch mit Blick auf die bevorstehende US-Wahl und die aktuelle Situation in den USA als problematisch. In Zeiten einer Corona-bedingten Isolation wirke sich dieser Schritt möglicherweise nachteilig aus.

TikTok-Deal ist eine komplizierte Sache

Zuletzt hatte sich eine Lösung der komplizierten Frage um die Zukunft des TikTok-Geschäfts abgezeichnet. Eine tragende Rolle hierbei spielte der US-Datenbankentwickler Oracle, Apfelpage.de berichtete. Er sollte die technischen Fragen des TikTok-Betriebs lösen, dessen Muttergesellschaft sollte allerdings weiter relevante Geschäftsgeheimnisse verwalten, die die chinesische Führung nicht in fremde Hände fallen lassen wollte. Gleichzeitig sollte Oracle den kompletten Quellcode der TikTok-App erhalten, um sicherzustellen, dass es keine Hintertüren darin gibt. Die USA sehen in TikTok eine Art vorgeschobenen chinesischen Cyber-Außenposten, durch den persönliche Daten von US-Amerikanern nach China ausgeleitet werden können.

Um die getroffenen Vereinbarungen umzusetzen, haben die beteiligten Unternehmen nun Zeit bis November.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.