Neue iPad-Modelle registriert. Erneut eurasische Datenbank der Verräter

Apple hat einige neue iPad-Modelle in der bekannten eurasischen Wirtschaftsdatenbank registriert. Das allein verrät und zwar deren Spezifikationen nicht, es dürfte aber jetzt unstrittig sein, dass es bald neue iPads geben wird.

Die Einschläge häufen sich: Apple hat mehrere neue iPads registrieren lassen. Sie tauchen in der berüchtigten Datenbank der Eurasischen Wirtschaftskommission auf. Berüchtigt ist sie, weil sie schon häufiger neue Produkte von Apple verraten hat. Besonders viel verraten diese Einträge indes nicht und sie sind daher nur in Verbindung mit bereits bekannten anderen Puzzleteilen aussagekräftig.

Neue iPads im März auf Frühlingsevent?

Die neuen iPad-Modelle, die Apple registrieren ließ, laufen mit iOS 12 und tragen die Modellnummern A2124, A2126, A2153, A2154, A2133, und A2152. Mehr ist nicht bekannt, aber man kann nun getrost einige halbwegs plausible Theorien aufstellen: Danach könnte Apple zwei neue iPads vorstellen.

eins davon dürfte ohne Frage ein aktualisiertes 9,7 Zoll-iPad sein, das möglicherweise in diesem Jahr mit einem Zehn-Zoll-Display kommt. Das andere neue Modell könnte das iPad Mini 5 sein, über dessen mögliches Erscheinen wir in den letzten Wochen so oft berichteten.

Einem Gerücht nach, das sich auf Quellen in Apples Lieferkette stützt, sollen zwei neue Modell im ersten Halbjahr erscheinen. Ein möglicher Termin für deren Präsentation wäre eine Spring-Keynote. Auf dieser könnte Apple dann auch gleich die erwarteten neuen AirPods zeigen.

Ein solches Event könnte wieder im März stattfinden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Neue iPad-Modelle registriert. Erneut eurasische Datenbank der Verräter"

  1. mplus 26. Januar 2019 um 12:27 Uhr · Antworten
    Endlich
    iLike 0
  2. Anwe 28. Januar 2019 um 12:48 Uhr · Antworten
    Auf die AirPods bin ich dann doch etwas gespannter.
    iLike 1