Home » Mac » Mac sehr erfolgreich: Verkäufe wuchsen 2021 doppelt so stark wie Gesamtmarkt

Mac sehr erfolgreich: Verkäufe wuchsen 2021 doppelt so stark wie Gesamtmarkt

2021 war ein ausgesprochen erfolgreiches Jahr für den Mac: Dessen Verkaufszahlen konnten knapp doppelt so stark zulegen, wie der Gesamtmarkt. Mit ein Grund wird wohl die Einführung der neuen Apple Silicon-Modelle sein.

Apple kann mit großer Zufriedenheit auf das vergangene Jahr zurückblicken, zumindest bei den Mac-Verkäufen. Die Verkäufe des Mac konnten im abgelaufenen Jahr fast doppelt so stark zulegen, wie der Gesamtmarkt, das zeigen aktuelle Schätzungen des Marktforschers Canalis. Danach wuchsen die Mac-Verkäufe 2021 um rund 28,3%.

PC-Verkäufe weltweit Q4 2021 - Infografik - Canalys

PC-Verkäufe weltweit Q4 2021 – Infografik – Canalys

Zum Vergleich: Der gesamte PC-Markt konnte im letzten Jahr um rund 13,6% zulegen. Die Branche hat also ein ausgesprochen ertragreiches Jahr hinter sich. Auch 2021 stand bei PC-Verkäufen noch die Beschaffungsdynamik aufgrund der weltweiten Gesundheitskrise in Folge der Corona-Pandemie im Fokus.

Die neuen MacBook Pro-Modelle treiben weiter die Verkäufe

Der Grund für das spezielle Absatzglück des Mac dürfte aber bei den neuen MacBook Pro-Modellen zu suchen sein. So schreibt auch Canalis der Einführung der neuen M1 Pro- und M1 Max-Modelle den überaus kräftigen Absatzsprung zu. Diese MacBook Pro 14 und 16 Zoll-Modelle waren erst im Oktober eingeführt worden. Der Umstand, dass sie wohl daran Anteil hatten, den Absatz derart weit über den Branchenschnitt nach oben zu treiben, lässt für die nähere Zukunft Hoffnung auf weiter sehr starke Mac-Verkäufe aufkommen.

Aufs ganze Jahr 2021 gesehen, kletterten die Absatzzahlen für PCs weltweit auf rund 341 Millionen verkaufte Einheiten, ein Plus von rund 15% im Vergleich zum Vorjahr. Im Vergleich zu 2019 stiegen die Absatzzahlen sogar um rund 27%. Allein im vierten Quartal 2021 wurden weltweit Computer im Wert von rund 70 Milliarden Dollar verkauft, ein Plus von rund 11% im Vergleich zu Q4 2020. Aufs ganze Jahr gesehen haben Hersteller von PC weltweit rund 250 Milliarden Dollar erlöst, dem gegenüber stehen Erlöse in Höhe von rund 220 Milliarden Dollar im Jahr 2020.

Die starken Verkaufszahlen sind auch mit darauf zurückzuführen, dass es in entwickelten Ländern nun immer mehr Haushalte gibt, in denen zwei oder mehr Computer in Gebrauch sind, so Canalis. Ob Apple langfristig an diese hohen Absatzzahlen wird anknüpfen können, hängt auch mit davon ab, wie sich die Apple Silicon-Plattform weiterentwickelt. Hier musste das Unternehmen zuletzt einige schmerzhafte Personalien hinnehmen, wie wir in früheren Meldungen berichtet hatten

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail