Home » Apfelplausch » Keynote-Einladung am Mittwoch? | Leaks zum Event | Apple-Patente des Monats – JETZT im Apfelplausch!

Keynote-Einladung am Mittwoch? | Leaks zum Event | Apple-Patente des Monats – JETZT im Apfelplausch!

Apple könnte das iPhone 12 am 16. Oktober zur Vorbestellung auch in Deutschland anbieten, das ist eins der Themen der heutigen Sendung. Außerdem sprechen wir über einige interessante Apple-Patente, eine seltsame Idee von Facebook und noch einiges mehr – willkommen zum Apfelplausch 162.

Diese Sendung beginnt mal wieder mit der üblichen Post von euch – und wie viel wir da wieder hatten: Alle Briefe konnten wir nicht vorlesen, aber die wichtigsten, bevor wir dann mit den Themen loslegen.

Podcast direkt anhören

Apfelplausch auf iTunes / Podcast App (Affiliate-Link)

Apfelplausch auf Spotify

Die heutigen Themen

  • 00:04:30: Hörerpost: Widget-Erfahrungen | App-Bibliothek-Kritik | Akkukapazität nach einem Jahr
  • 00:28:00: Keynote am 13.: Hinweise verdichten sich
  • 00:33:00: Gerüchte der Woche: iPhone Mini: Farbe und Größe der Modelle, PowerDrop, besseres Face ID und mehr
  • 00:49:30: Apple-Patente der Woche: iPhone-Fotos unter Wasser | Nanotextur fürs iPad | Pencil auf dem iPhone
  • 00:56:00: Allianz gegen Apple und Facebook will iMessage mit Messenger ersetzen
  • 01:08:00: Familienfreigabe: Apple Watch-Nutzer tlw. ohne EGK und Sturzerkennung

Apfelplausch auf Patreon unterstützen

Ihr hört den Apfelplausch gerne und wollt uns ein bisschen unterstützen? Das würde uns unglaublich freuen…

-> Apfelplausch auf Patreon unterstützen

Podcast direkt anhören

Apfelplausch auf iTunes / Podcast App (Affiliate-Link)

Apfelplausch auf TuneIn

Apfelplausch auf Radio.de

Apfelplausch auf Spotify

-> Apfelplausch auf Patreon unterstützen

Wann kommt denn nun die nächste Keynote und das iPhone 12?

Wir sprechen natürlich wieder über die erwartete Keynote zum erwarteten iPhone 12, dabei gehen wir heute auch auf uns vorliegende Informationen ein und gehen noch einmal die letzten Gerüchte durch.

Anschließend skizziert Lukas noch einige Spekulationen aus Kreisen der etabliertesten Leaker, die sich aktuell teils gar nicht mehr grün sind.

Interessante Patente von Apple

Hernach gehen wir noch verschiedene neue Patente durch, die Apple eingereicht hat. Um diese nutzen zu können, sind teils aber noch hier und da diverse signifikante Verbesserungen nötig, sonst hat das alles nur wenig Sinn.

Facebook und seine Pläne für den Messenger

Als nächstes gehen wir auf diesen Aufreger vom Wochenende ein und da sind sich eigentlich alle Beteiligten einig: Bitte nicht!

Apple Watch mit Einschränkungen

Einiges Unverständnis herrscht bei dieser Thematik, da dreht es sich um die Apple Watch und die neue Familienkonfiguration – verstehen wir nicht so ganz.
Viel Spaß beim Hören!


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Keynote-Einladung am Mittwoch? | Leaks zum Event | Apple-Patente des Monats – JETZT im Apfelplausch!"

  1. RolandTVD 28. September 2020 um 22:04 Uhr ·
    Ich wollte euch hinweisen, dass die Kommentar Funktion bei eurer App ziemlich verbuggt ist und zudem die Apple Watch App gar nicht funktioniert.
    iLike 2
  2. the wolf 29. September 2020 um 04:26 Uhr ·
    Darkmode
    iLike 0
  3. Simon 29. September 2020 um 19:10 Uhr ·
    Hallo Apfelpage, zu eurem apfelplausch eine Anmerkung, warum bei der Watch in der Familieneinstellung nicht alle Funktionen möglich sind (was ich mir vorstellen könnte): – Sturzerkennung erst ab 18: Vielleicht weil Kinder oftmals beim Spielen stürzen und dadurch zu viele Fehlalarme ausgelöst werden und ab 18 rechtlich die Person welche die Uhr trägt auch für Fehlmeldungen verantwortlich gemacht werden kann – Keine Gesundheitsfunktionen Sauerstoff etc.: Diese ganzen Gesundheitsüberwachungen werden ja in der Health-App auf dem iPhone gesammelt. Und da könnte ich derzeit das Problem sehen, dass dort nur zu einer Person die Daten gesammelt werden können
    iLike 1
    • Roman van Genabith 29. September 2020 um 19:11 Uhr ·
      Das ist tatsächlich eine plausible Überlegung, interessant.
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.