iWork-Update wird iCloud-Sharing und Trackpad-Support nachrüsten und neue Vorlagen bringen

iWork von Apple

Apples iWork-Paket sieht ebenfalls einem Update entgegen. Mit den Aktualisierungen wird nicht nur dafür gesorgt, dass Pages, Numbers und Keynote den kommenden Trackpad-Support am iPad Pro ebenfalls lernen, auch die Integration von iCloud-Sharing wird darüber eingespielt.

Heute kamen eine Reihe teils erwarteter, teils eher unerwarteter Neuerungen für Apple-Kunden und eine weitere kleine Neuerung kommt demnächst noch. Sie betrifft Apples Büropaket iWork. Es wird mit einem kommenden Update auch die Unterstützung des Trackpad am iPad Pro umsetzen, die Apple ebenfalls heute für iPadOS 13.4 angekündigt hat.

Das neue Update für iOS und iPadOS wird danach am 24. März für alle Nutzer erscheinen, frühere Gerüchte, wonach es bereits diese Woche verfügbar sein soll, haben sich nicht bestätigt.

iWork lernt auch iCloud-Sharing

Ein weiteres neues Feature ist zwar ebenfalls Bestandteil von iOS 13.4 / iPadOS 13.4, wird aber auch in den Updates der iWork-Apps Pages, Numbers und Keynote separat implementiert: Das lange erwartete iCloud-Sharing. Damit können Nutzer endlich Ordner ihrer iCloud Drives für andere Nutzer freigeben. Daneben sollen die drei Apps für den Büroalltag neue Vorlagen erhalten, die die Formatierung von Dokumenten und Tabellen effizienter gestalten sollen. Ein Datum für die Veröffentlichung der Updates für iWork nannte Apple nicht, es ist aber durchaus wahrscheinlich, dass die Updates ebenfalls am 24. März gemeinsam mit iOS 13.4 verteilt werden.

Weitere Details zum heute vorgestellten iPad Pro mit 3D-Kamera lest ihr hier, die Details zum neuen MacBook Air findet ihr hier. Darüber hinaus hat Apople heute auch neue Cases und Armbänder für die Apple Watch vorgestellt und den Preis für die neue iPad-Tastatur mit Trackpad genannt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail