iPhone X: Neue Werbespots demonstrieren Einsatz von Apple Pay

Apple Pay

Mit den neusten Werbevideos motiviert Apple zum Einsatz von Apple Pay auf dem iPhone X. Alle vier neue Clips zeigen, wie in Windeseile Bezahlungen getätigt werden können. Wieder einmal rückt dabei Face ID in den Vordergrund.

Vier neue Werbeclips von Apple zeigen die Verwendung von Apple Pay auf dem iPhone X gemeinsam mit Face ID. Unter dem Motto „Apple Pay and done“ sollen die zwölfsekündigen Videos demonstrieren, wie schnell die mobile Bezahlung vonstatten geht. Nachdem Anfang Februar Apple Fans aufgrund von brisanten Gerüchten überzeugt waren, Apple Pay noch im ersten Quartal endlich in Deutschland verwenden zu können, sind die Gerüchte mittlerweile wieder abgeflacht – von dem Bezahlsystem hierzulande keine Spur. Dafür müssen iPhone X-Besitzer in Brasilien ab morgen nicht mehr vertröstet werden.

Bislang ist noch immer unklar, ob und wann Apple Pay in Deutschland freigeschaltet wird. Immer wieder begnügen sich Nutzer mit Wegen, wie beispielsweise Boon. Ob die virtuelle Prepaid-Kreditkarte jedoch sinnvoll ist, das muss jeder selbst entscheiden. Interessante neue Clips rund um das iPhone X*, auch wenn das Feature bis heute nicht in Deutschland verwendet werden kann. Was meint ihr?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Krauss
twitter Google app.net mail

8 Kommentare zu dem Artikel "iPhone X: Neue Werbespots demonstrieren Einsatz von Apple Pay"

  1. Maurice 4. April 2018 um 16:02 Uhr ·
    Nutze auch schon seit gut einem Jahr Apple Pay, aber schneller als mit NFC-KK geht das Zahlen nun auch nicht 🤣
    iLike 5
    • toddsnider 4. April 2018 um 16:27 Uhr ·
      Hatte mir 2014 ein iPhone 6 gekauft. Einer der Kaufgründe war Apple Pay. Ich warte nun seit bald 4 Jahren auf die Markteinführung. Es sollte also Niemanden wundern, wenn angesichts nicht eingehaltener Werbeversprechen der Trend dazu geht iPhones länger zu besitzen.
      iLike 0
    • Lucario 4. April 2018 um 16:59 Uhr ·
      Und wo bitte? In Deutschland und Österreich gibt es doch noch keine Apple-Pay Unterstützung
      iLike 1
      • M&M 4. April 2018 um 17:03 Uhr ·
        Mit boon. geht total easy :)
        iLike 2
      • Maurice 4. April 2018 um 17:13 Uhr ·
        Genau, mit boon 😎
        iLike 2
    • Lukas K. 4. April 2018 um 19:36 Uhr ·
      Und ich glaube Touch ID es noch schneller😂
      iLike 0
  2. Peter Kalsert 4. April 2018 um 20:32 Uhr ·
    Hallo, ich arbeite in einer großen deutschen Bank und kenne einige Internas. Apple ist an uns heran getreten und hat Apple Pay detailliert vorgestellt. Ich kann nicht ausführlich berichten, weiß aber das Apple Pay, sollte nichts am System geändert werden, so niemals in Deutschland starten wird.
    iLike 3
    • Maurice 5. April 2018 um 08:33 Uhr ·
      „…sollte nichts am System geändert werden…“ -> gehe davon aus, dass damit die Abgaben an Apple gemeint sind 😉
      iLike 3

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.