Home » Featured » iPhone Fold: Frühestens in drei Jahren, falls überhaupt

iPhone Fold: Frühestens in drei Jahren, falls überhaupt

Samsung Galaxy Fold / Mika Bbaumeister - Unsplash

So bald wird es kein faltbares iPhone geben. Die Pläne zur Einführung eines iPhone Fold verzögern sich offenbar immer weiter. Wenn Apple schließlich so weit wäre, ist das Thema entweder aus dem Markt verschwunden oder hat sich auf breiter Front durchgesetzt.

Apple wird kein faltbares iPhone in den kommenden Jahren anbieten. Schon Anfang des Jahres war aus Branchenkreisen zu vernehmen, Apple werde frühestens im Jahr 2024 ein iPhone Fold ins Programm aufnehmen. Nun hat sich dieser Zeithorizont offenbar noch weiter verschoben.

Der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo geht jetzt davon aus, dass ein iPhone Fold nicht vor 2025 erscheinen wird. Apple könnte dann auf eine Einführung von Produkten in mehreren Größen setzen, schätzt er.

Faltbares Smartphone-Tablet-Hybridprodukt könnte kommen

Wenn sich Apple schließlich entschließt, ein Foldable zu bringen, könnte es sich dabei um eine Art Smartphone-Tablet-Hybrid handeln, so der Analyst von TF International Securities. Das würde zu deutlich älteren Konzepten eines iPad Fold passen, auch hält Apple verschiedene Patente, die ein solches Produkt beschreiben.

Zudem war vor einiger Zeit über ein mögliches faltbares MacBook spekuliert worden, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten. Hier wäre eine Orientierung an den SurfaceBook-Modellen von Microsoft denkbar. Zumindest gibt es schon Konzepte eines faltbaren MacBooks, die wir hier vorgestellt hatten.
Bis 2025 könnte die Mode faltbarer Smartphones bereits wieder verschwunden sein. Möglich ist aber auch, dass sich diese Gerätekategorie in den kommenden Jahren auf breiter Front durchsetzt und Apple den Einstieg verpasst, was erwartet ihr in dieser Richtung in den nächsten Jahren?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "iPhone Fold: Frühestens in drei Jahren, falls überhaupt"

  1. Matze 2. April 2022 um 00:09 Uhr ·
    Ein faltbares iPhone braucht kein Mensch
    iLike 17
    • Xx 2. April 2022 um 02:19 Uhr ·
      vielleicht ja schon….
      iLike 3
    • Sharx 2. April 2022 um 08:04 Uhr ·
      Das Internet wird in ein paar Jahren verschwunden sein…. Ein PC wird sich nicht in privaten Haushalten durchsetzen…Die Rechenleistung wird für Jahrzehnte reichen….
      iLike 8
    • The Face 3. April 2022 um 06:29 Uhr ·
      Da haben alle wo ich gerade gelesen habe….voll und ganz,,RECHT‘‘👍😎👍
      iLike 0
  2. Stanger 3. April 2022 um 17:25 Uhr ·
    Brauch kein Mensch so ein iPhone fold
    iLike 1
  3. 12punkt1cicero 5. April 2022 um 12:58 Uhr ·
    Wird spannend was es kostet 🤷‍♂️
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.