iPhone 6s soll in Indien neu aufgelegt werden

iPhone 6s mit Touch ID - Apple

Apple könnte das iPhone 6s künftig in Indien fertigen lassen. Berichte sprechen von Plänen, wonach das ältere iPhone von Auftragsfertiger Wistron zusammengesetzt werden könnte.

Apple setzt bekanntlich inzwischen auf ein recht breit aufgestelltes Portfolio. Da ist es nur mäßig überraschend, dass auch für das bereits etwas befragte iPhone 6s das Licht noch nicht aus ist. Ein aktueller Bericht sieht eine neue Fertigung des älteren iPhone-Modells in Indien. Hier soll Apples Auftragsfertiger Wistron einer Agenturmeldung nach aktiv werden. Das Unternehmen fertigt bereits das iPhone SE, die Modelle, die für den indischen Markt bestimmt sind, werden seit kurzem auch im Land produziert. Dies ist eine der Voraussetzungen dafür, dass die indische Regierung ausländischen Smartphoneherstellern den Ausbau ihrer Marktpräsenz, etwa mit eigenen Retail Stores, gestattet.

Wistron war zuletzt auch für die Fertigung des spekulativen iPhone SE 2 im Gespräch, das möglicherweise dieses Jahr vorgestellt wird.

Das iPhone 6s ist ebenfalls noch relativ beliebt bei vielen Käufern: Es ist noch recht zeitgemäß ausgestattet und inzwischen zu erschwinglichen Preisen zu haben. Der US-Provider AT&T hat es unlängst zum Preis von 300 Dollar als Prepaid-Paket in sein Angebot aufgenommen.

Wie auch China, ist Indien als aufstrebendes Land ein wichtiger Markt für Apple. Und ähnlich wie in China sieht sich Apple auch hier diversen gesetzlichen und markttechnischen Herausforderungen gegenüber.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "iPhone 6s soll in Indien neu aufgelegt werden"

  1. Peter 31. Januar 2018 um 22:24 Uhr ·
    Sind noch zu viele Teile übergeblieben, da es sich zwar gut verkauft hat, aber nicht so gut, wie wohl erwartet wurde. Anders lässt sich dieser Schritt doch gar nicht erklären. Immerhin gibt es noch das 7er, das sollte reichen.
    iLike 3

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.