iPhone 12: Neue Bilder bestätigen vier Modelle, SIM-Slot links?

iPhone 12 Dummy - Macotakara

Das iPhone 12 kommt womöglich mit einer kleinen äußerlichen Änderung. Sie ist der kommenden 5G-Unterstützung geschuldet, mutmaßen Beobachter. Allerdings sind diese Vermutungen noch mit Vorsicht zu genießen.

Das iPhone 12 wird in wenigen Monaten vorgestellt und inzwischen glauben wir, die meisten Details hinsichtlich dessen Spezifikationen zu kennen. Noch immer tauchen aber hin und wieder neue Spekulationen auf, die sich mit einzelnen Details befassen, so auch der heutige Bericht des japanischen Blogs Macotakara.

Darin werden zunächst viele bereits mutmaßlich bekannte Fakten erneut zusammengefasst, so wird etwa auch die Annahme aufgegriffen, dass wir das iPhone 12 wohl in vier Versionen und drei Größen sehen werden. Interessant ist dagegen eine Annahme, die sich mit den Konsequenzen der 5G-Unterstützung des neuen iPhones beschäftigt.

5G-Antennen erfordern ein wenig Umbau am Gehäuse

So heißt es in der Einschätzung, Apple werde das iPhone 12 mit dem SIM-Slot auf der linken Seite ausliefern. Bis jetzt war dieser stets auf der Seite mit dem Side-Button zu finden. Grund für diesen Wechsel sei angeblich die 5G-antenne, die Apple für das iPhone 12 noch von Qualcomm beziehen soll. Indem der SIM-Slot auf die linke Seite wandert, schaffe man genug Platz, um die Antenne so unterzubringen, dass auch die hohen mmWave-Frequenzen im neuen 5G-Standard unterstützt werden. Da bliebe allerdings noch die Frage, ob Apple das iPhone 12 mit mmWave-5G überhaupt pünktlich auf den Markt bringen wird. Frühere Vermutungen von Analysten gingen davon aus, dass es hier zu Verzögerungen kommen könnte, Apfelpage.de berichtete. Grund dafür soll einerseits die Corona-Pandemie sein, die die Finalisierung der Antennendesigns verzögerte. Andererseits werden 5G-Netze auf mmWave-Frequenzen aktuell auch nur in wenigen Ländern aufgebaut, somit hat die Unterstützung dieser Bänder für Apple womöglich auch nicht die oberste Priorität.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 12: Neue Bilder bestätigen vier Modelle, SIM-Slot links?"

  1. ehco1934 2. Juni 2020 um 13:24 Uhr ·
    und wo bleibt das iPhone 11 s oder so ähnlich,es gibt doch immer eine zwischen Nr.
    iLike 2
    • Dani H. 2. Juni 2020 um 14:07 Uhr ·
      Gab ja auch kein iPhone 9 ;) Sollte eig erst das neuner kommen
      iLike 1
    • André 2. Juni 2020 um 18:39 Uhr ·
      Nicht immer. Es gab kein iPhone 7s, kein iPhone 8s. Ein S Modell kam bis jetzt immer nur ein Jahr nach Design relaunch= iPhone 6s nachdem das 6er Design kam. iPhone 5s nachdem das 5er Design kam. iPhone Xs nachdem das iPhone X Design kam.
      iLike 3
    • Fabio B. 2. Juni 2020 um 22:53 Uhr ·
      Das letzte s Modell kam 2015. Also das ist schon lange nicht mehr so.
      iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.