Home » Betriebssystem » iOS 14.7 und iPadOS 14.7 beheben WLAN-Bug und schließen viele Sicherheitslücken

iOS 14.7 und iPadOS 14.7 beheben WLAN-Bug und schließen viele Sicherheitslücken

Apple behebt mit iOS 14.7 und iPadOS 14.7 eine ganze Reihe Sicherheitsprobleme. Diese stecken in den verschiedensten Systemkomponenten und erlauben oft das Einschleusen von bösartigem Code.

Apple hat mit dem Update auf iOS 14.7 und iPadOS 14.7 eine Menge Sicherheitslücken geschlossen. Inzwischen liegt eine vollständige Auflistung der beseitigten Probleme von Apple vor, nachdem nun auch iPadOS 14.7 für die Nutzer des iPads veröffentlicht wurde.

Die jüngsten Updates beheben unter anderem auch das Problem, das in Zusammenhang mit der Verbindung zu bestimmten WLAN-Netzwerken auftreten konnte, wir hatten zuletzt in dieser Meldung darüber berichtet. Wenn das Netzwerk bestimmte Zeichenfolgen im Namen trug, wurde im weiteren die Nutzung der WLAN-Funktion und AirDrops am iPhone unmöglich. Nur die vollständige Neueinrichtung konnte in einigen Fällen Abhilfe schaffen, das ist nun vorbei.

Viele weitere geschlossene Lücken in iOS 14.7 und iPadOS 14.7

Darüber hinaus behebt Apple mit dem Update auf iOS 14.7, iPadOS 14.7 und den übrigen Updates eine ganze Menge weiterer Schwachstellen. Diese stecken in verschiedensten Systemkomponenten, betroffen ist unter anderem Webkit, die Browser-Engine, AudioKit, GraficsKit, verschiedene andere Komponenten etwa zur Verarbeitung von Text und Schriftarten, sowie auch der Kernel. In vielen Fällen konnte ein Angreifer bösartigen Code einschleusen und ausführen. Eine vollständige Übersicht über die behobenen Schwachstellen gibt es hier bei Apple. In der Regel greifen diese Patches ab dem iPhone 6s.

Die Installation der jüngsten Updates ist also dringend angezeigt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "iOS 14.7 und iPadOS 14.7 beheben WLAN-Bug und schließen viele Sicherheitslücken"

  1. Bambusradler 22. Juli 2021 um 10:48 Uhr · Antworten
    Mit iOS 14.6 gab es zuweilen Meldungen, der Stromverbrauch sei deutlich höher als mit 14.5. Gibt es zwei Tage nach Veröffentlichung von 14.7 zumindest erste Eindrücke, wie aktuell der Stand der Dinge ist?
    iLike 0
  2. ole 22. Juli 2021 um 22:04 Uhr · Antworten
    Ich hab das Gefühl, dass sich der Stromverbrauch von meinem 6s verringert hat, seitdem ich 14.7 drauf hab 🤷‍♂️
    iLike 0
  3. Robert 23. Juli 2021 um 23:55 Uhr · Antworten
    Ich habe das Gefühl, dass das iPhone schneller warm bis heiß wird. Habe ein Xs und ein 12pro. Meistens bei Facebook.
    iLike 0