iOS 11: Siri plaudert Nachrichten aus, die eigentlich versteckt sein sollten

Bugs in iOS, Bild: CC0

Ein Bug in Siri lässt sie Nachrichten laut vorlesen, die sie nicht ausplaudern sollte. Das Problem betrifft Apps wie WhatsApp und ist sowohl im aktuellen iOS als auch in der Beta von iOS 11.3 enthalten.

Ein etwas unglücklicher Fehler wurde in Zusammenhang mit der Sprachassistentin Siri entdeckt. Dieser sorgt dafür, dass Unberufene eingegangene Nachrichten lesen können, die normalerweise nicht zu sehen sein sollten.

Siri wird hier zum Verräter: Ab iOS 11 kann der Nutzer festlegen, dass eingehende Nachrichten auf dem Sperrbildschirm nicht mehr angezeigt werden. Beim iPhone X verspricht das eine recht komfortable Maximierung der Privatsphäre, ein Blick auf das iPhone genügt in der Regel und die Nachrichten tauchen auf.

Auch bei anderen iPhones lässt sich diese Einstellung unter Einstellungen > Mitteilungen vornehmen.

Doch Siri ist offenbar recht unbekümmert, was das angeht und wer sie auffordert, neue Nachrichten vorzulesen, dem verrät sie auch die eingegangenen Mitteilungen.

Wie eine brasilianische Website berichtet, wurde dieses entdeckte Problem bei allen Versionen von iOS 11 beobachtet, einschließlich die aktuellen Betas von iOS 11.3.

Betroffen sind Dritt-Apps wie WhatsApp, der Facebook Messenger oder Skype.

Apples eigene Nachrichten-App ist dagegen scheinbar nicht betroffen.

Wahrscheinlich ist, dass Apple das Problem umgehend beseitigen wird, das Unternehmen wurde über die Lücke informiert.

Ob dies noch bis zur finalen Freigabe von iOS 11.3 für alle Nutzer passiert, muss sich zeigen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "iOS 11: Siri plaudert Nachrichten aus, die eigentlich versteckt sein sollten"

  1. LeoBerlin 21. März 2018 um 19:08 Uhr ·
    Bei mir kommt der Hinweis von Siri „Das geht nur, wenn dein iPhone entsperrt ist.“
    iLike 6
    • Lutz 21. März 2018 um 19:49 Uhr ·
      Bei mir auch
      iLike 2
  2. Peter 21. März 2018 um 20:58 Uhr ·
    Gerade bei Siri sind die Möglichkeiten stark von der Sprache abhängig. Jedes Land bzw. Sprache hat seine eigene KI.
    iLike 0
  3. Bachsau 22. März 2018 um 23:32 Uhr ·
    Siri ist sowieso das größte Sicherheitsrisiko des iPhones. Aber da sie ohnehin nichts taugt: Einfach abschalten.
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.