Home » Apps » iOS 10.3 Beta: Apps können nach Belieben Icons ändern

iOS 10.3 Beta: Apps können nach Belieben Icons ändern

Shortnews: App-Entwicklern ist es mit der gestern ausgeteilten, ersten Beta von iOS 10.3 möglich, ihre App-Icons nach Belieben zu ändern, ohne ein Update einzureichen. Dies erlaubt Apple nun mit Blick auf die zahlreichen Forderungen nach „dynamischen App-Icons“.

Bildschirmfoto 2017-01-25 um 16.13.45

Auf einer Sonderseite informiert das Unternehmen über die Neuerung, die mit iOS 10.3 womöglich final umgesetzt wird.

Demnach können Programme jederzeit ihr App-Icon verändern. Nützlich ist dies vor allem für Kalender-, Wetter- oder Schrittzähler-Apps, um aktuelle Informationen anzuzeigen. Aber auch beim Wechsel von der Lite- auf die Vollversion einer Anwendung könnte die App ihr Aussehen wechseln.

Apple sieht jedoch vor, Nutzern die Wahl zu lassen, ob sie das wollen. Beim ersten Wechsel des App-Icons bittet das Programm zunächst per Push-Nachricht um Erlaubnis. Willigt der User nicht ein, kann das Icon das Aussehen nicht verändern. Das zumindest sieht die erste Version der Funktion vor.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

16 Kommentare zu dem Artikel "iOS 10.3 Beta: Apps können nach Belieben Icons ändern"

  1. Robin 25. Januar 2017 um 16:22 Uhr ·
    Klingt nice
    iLike 21
    • Lo 25. Januar 2017 um 19:03 Uhr ·
      Nö, klingt nach Kindergarten-Bilschirm und dein Kommentar nach Denglisch-Scheiße.
      iLike 12
      • ....::.... 26. Januar 2017 um 12:55 Uhr ·
        Darf er nicht seine Meinung äußern ohne kritisiert zu werden? Ich finde die Funktion auch nicht schlecht.
        iLike 5
  2. Nighty 25. Januar 2017 um 16:36 Uhr ·
    Da muss auf jeden Fall eine Kontrolle rein. Ich möchte ja nicht, dass ein Icon beliebig oft das Design ändert. Bei manchen Apps mag das Sinn machen, aber andere würden das System auch ausnutzen um nur wieder auf die App aufmerksam zu machen.
    iLike 19
    • Man 25. Januar 2017 um 23:13 Uhr ·
      Das könnte man dann ja über die Zustimmung einstellen welche sich ändern und welche nicht :)
      iLike 3
  3. Marcel 25. Januar 2017 um 17:17 Uhr ·
    find ich ne gute Sache !
    iLike 2
  4. Sasa M 25. Januar 2017 um 17:18 Uhr ·
    Apple ??
    iLike 5
  5. Tannauboy 25. Januar 2017 um 17:22 Uhr ·
    Klingt nach viel Potential ?
    iLike 7
  6. Azrat 25. Januar 2017 um 18:04 Uhr ·
    Hört sich praktisch an. Das würde jedenfalls die Übersicht stark verbessern, weil u.a. auch die Seite mit den Widgets entlastet / übersichtlicher werden ließe.
    iLike 4
  7. MisterPink 25. Januar 2017 um 18:34 Uhr ·
    Na dann leben die Microsofts Live-Tiles wenigstens auf iOS weiter ??
    iLike 5
  8. Halb&Halb 25. Januar 2017 um 19:16 Uhr ·
    Gleich noch die Nanen mit ändern, dann ist das Chaos perfekt auf dem Homescreen. Was für eine hirnlose ‚Inovation‘. Wie wäre es mit ner automatischen Löschung von 3 Tage nichtgenutzter Apps????
    iLike 1
  9. Ronson 25. Januar 2017 um 19:44 Uhr ·
    …mit der App „Iconical“ funktioniert das änderen des Designs beim Button schon lange…
    iLike 0
    • Halb&Halb 26. Januar 2017 um 11:52 Uhr ·
      ? da kommen halt die Entwickler zu dir nach Hause :))
      iLike 0
  10. Fred 25. Januar 2017 um 20:23 Uhr ·
    Kids bling bling, was für ein Schwachsinn das wieder wird, und an einer Keynote von Apple verwandeln sich alle Appikonen in Smileys…
    iLike 3
  11. BlackEagle 26. Januar 2017 um 18:53 Uhr ·
    Ich möchte doch nur den Dark Mode!!! Bitte!
    iLike 0
    • NoddyX 26. Januar 2017 um 23:15 Uhr ·
      iPhone aus – Dunkel! Darkmodus funktioniert bei mir schon seit dem 3GS.
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.