Home » Betriebssystem » Innovative Malware SysJoker erstmals für M1-Macs optimiert

Innovative Malware SysJoker erstmals für M1-Macs optimiert

Schadsoftware ist innovativ und wandelbar: Nun sind erste Malware-Anwendungen auch für den M1-Mac optimiert worden. Vorreiter ist hier SysJoker, eine vielseitig einsetzbare Malware, die aus der Ferne gesteuert werden kann.

Während noch nicht alle populären Apps in einer nativen Apple Silicon-Version vorliegen, aktuell sehen wir am Beispiel von Dropbox, wie schwer man sich hier vielfach tut, ist man an anderer Stelle bereits weiter: Erste Malware-Programme sind nun auch für den M1-Mac und seine Nachfolger optimiert. Hierzu zählt etwa die Malware SysJoker, wie der Sicherheitsforscher Patrick Wardle, ein Experte mit NSA-Vergangenheit, unlängst berichtet.

SysJoker ist ein vielseitiges Schadprogramm. Es wird, wie in den meisten Fällen, aus der Ferne mit Instruktionen versorgt. Ursprünglich war SysJoker nur auf Linux-Systemen entdeckt worden, doch die verwandten macOS-Rechner folgten bald und auch auf Windowsrechnern ist die Malware inzwischen zu finden.

SysJoker-Malware jetzt für M1-Macs optimiert

Die Malware sieht zunächst wie eine Videodatei aus, sie ist allerdings ein ausführbares Programmarchiv und kommt in ihrer neuesten Version sowohl mit einer Fassung für Intel-Macs, als auch für Apple Silicon-Rechner. Zuvor war sie nur für X86-Rechner im Umlauf gewesen. Die Malware tut nach ihrem Aufruf zunächst wenig, außer auf ihrem Controlserver nach weiteren Programmkomponenten zu suchen und diese nachzuladen.

Außerdem kopiert sie sich ins System und übersteht so auch einen Neustart. Die Malware wird allerdings von einer steigenden Zahl an Sicherheitstools erkannt, was gute Nachrichten sind. Der Mac wurde in den vergangenen Jahren immer häufiger zum Ziel für Schadprogramme, das hängt nicht nur mit dem wachsenden Marktanteil zusammen, der wächst nach wie vor, aber insgesamt gesehen auf niedrigem Niveau.

Vor allem aber sind Mac-Nutzer häufig lohnende Ziele. Dieses Tool soll eine Infektion mit SysJoker des eigenen Macs aufdecken können.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Innovative Malware SysJoker erstmals für M1-Macs optimiert"

  1. Blackbirdxx9 20. Januar 2022 um 20:09 Uhr ·
    Welches Tool soll das aufdecken können? Da fehlt ein Name und/oder Link.
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.