iCloud-Anwendung läuft unter Windows 10 mit aktuellem Oktober-Update nicht

Windows 10 Logo

Microsoft und Apple haben unter Windows derzeit Probleme: Die iCloud-Anwendung Apples klemmt und will mit dem letzten Windows-Update nicht funktionieren. Derzeit arbeitet man gemeinsam an einer Fehlerbehebung und hat die Verteilung des Updates einstweilen ausgesetzt.

Apple bietet seit langem schon eine iCloud-Anwendung für Windows an. Diese erlaubt den Zugriff auf die wichtigsten Dienste aus Apples Cloud, etwa die Fotos.

Aktuell ist die Nutzung aber mit Problemen verbunden, zumindest dann, wenn Nutzer das aktuellste Windows-Update installiert haben und anschließend iCloud einrichten wollen.

Dann behauptet die iCloud-Anwendung, zu Windows 10 mit dem Oktober-Update nicht kompatibel zu sein.

Wer bereits das Update bei installierter iCloud-Anwendung installiert hat, wurde mit Fehlermeldungen konfrontiert.

Apple und Microsoft arbeiten an dem Problem

Das Oktober-Update von Windows 10 hat auch andere Probleme auf den Rechnern der Nutzer erzeugt und wurde wiederholt in der Verteilung ausgesetzt. Inzwischen haben Microsoft und Apple damit begonnen, gemeinsam an dem Problem mit der iCloud-App zu arbeiten.

Das Automatische Updates-Werkzeug von Windows 10 sollte das Oktober-Update Nutzern, die die iCloud-Anwendung installiert haben, derzeit nicht aufspielen und es ist auch nicht empfehlenswert, das Update manuell zu installieren, wie Microsoft in einem zugehörigen Supportdokument ausführt.

Wann eine fehlerbereinigte Version zur Verfügung stehen wird, ist noch unklar.

Das Oktober-Update von Windows 10 hat aktuell auch noch weitere Kompatibilitätsprobleme, etwa mit Sicherheitslösungen von Trend Micro.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

10 Kommentare zu dem Artikel "iCloud-Anwendung läuft unter Windows 10 mit aktuellem Oktober-Update nicht"

  1. John 19. November 2018 um 11:54 Uhr · Antworten
    Schrott Windows.
    iLike 7
  2. dgerber 19. November 2018 um 11:56 Uhr · Antworten
    Die Updates von Microsoft werden von Halbjahr zu Halbjahr schlimmer. Unter jeder Kritik für einen solchen Weltkonzern.
    iLike 6
  3. MrDrache333 19. November 2018 um 12:12 Uhr · Antworten
    Nutzt soch einfqch Linux oder MacOS…ganz ehrlich…Windows ist seit Jahren nur noch zum Zocken gut😂😂😂
    iLike 10
  4. neo70 19. November 2018 um 12:40 Uhr · Antworten
    Ich habe nach vielen Jahren für meine Tochter mal wieder einen PC für die Schule zusammengebaut und dann Windows 10 installiert und dabei erkannt, was ich in dIeser Zeit nicht vermisst habe 😳
    iLike 8
  5. Peter 19. November 2018 um 13:49 Uhr · Antworten
    Läuft doch, bei mir jedenfalls!
    iLike 1
  6. nophret 19. November 2018 um 15:53 Uhr · Antworten
    Wäre es andersherum, würden alle sagen das der App Entwickler ja frühzeitig hätte updaten müssen. Betas gab es ja genug 😉. Nur bei Windows ist Windows schuld. Manche sind leider gleicher als andere.
    iLike 3
  7. Micha65 19. November 2018 um 18:13 Uhr · Antworten
    @nophret an was soll man sich denn halte, 1809 ausgerollt, 1809 zurückgezogen, nun wieder ausgerollt. Windows kommt nie aus dem Betastadium
    iLike 3
  8. Thorsten 19. November 2018 um 20:11 Uhr · Antworten
    Seit Nadella bei denen das sagen hat , geht da alles den Bach runter. Angefangen von den Lumias .
    iLike 1
  9. Peter 19. November 2018 um 22:06 Uhr · Antworten
    Wenn bei Microsoft nicht gleich die Kasse klingelt dann stellen die alles ein
    iLike 0
  10. Sharx 20. November 2018 um 20:23 Uhr · Antworten
    Oh Mann.. wenn man das hier liest. Als ob bei Apple alles rund laufen würde. Hirn einschalten, dann texten. 😉
    iLike 0