Gedränge im Apple Store: Apple holt externe Kräfte für Akku-Tausch

Nach wie vor strömen zahlreiche Nutzer in die Apple Stores, um sich ihre ausgelutschten Akkus für 29 Dollar respektive hier Euro tauschen zu lassen. Apple stößt an seine personellen Grenzen und heuert zunehmend Personal fremder Firmen an, um den Job zu erledigen.

Apples Akku-Austauschprogramm ist beliebt – etwas zu beliebt, wie es scheint. Bereits vor Wochen wurde aus allen Teilen der Welt berichtet, dass die Wartezeiten für einen Termin zum Tausch des Akkus in die Länge geschnellt sind, wenn auch teils mit sehr großen Unterschieden zwischen den einzelnen Modellen.

Ältere iPhones scheinen besonders lange Wartezeiten zu provozieren, vor allem iPhone 6 Plus-Nutzer mussten teilweise extrem viel Geduld beweisen.

Nun scheint Apple eine neue Methode entdeckt zu haben, den Ansturm zu meistern.

Nach kurzer Schulung frisch ans Werk

Zunächst begann man damit, Leute aus den Teams von Apple Care abzuziehen, die fortan Akkus tauschen sollen, so lange der Andrang aufgrund des laufenden Austausch-Programms so groß ist. Jüngst scheint Apple aber eine weitere Stufe des Ressourcenmanagements aufgerufen zu haben.

Wie in verschiedenen Apple Stores beobachtet wurde, hat Apple Personal von Drittfirmen angeheuert, die nun auch Akkus tauschen. Sie erhalten eine kurze Einweisung und helfen dann dem regulären Apple Store-Personal.

Dies wird in einigen Retail Stores mit nicht geringem Unbehagen aufgenommen, aber Apple hat anscheinend eine Abwägung getroffen zwischen unzufriedenen Mitarbeitern und unzufriedenen Kunden, die bei zu langen Wartezeiten womöglich damit beginnen, in Eigenregie an ihren iPhones herumzubasteln.

iFixit leistet dem Vorschub, indem es für den selben Preis von 29 Dollar ein Kit für den selbständigen Tausch anbietet – mit Akku inklusive.

Die Aktion von Apple läuft noch bis Ende des Jahres.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Gedränge im Apple Store: Apple holt externe Kräfte für Akku-Tausch"

  1. Schmitty 13. April 2018 um 07:54 Uhr ·
    Gilt das eigentlich auch für iPads? Wir haben 3 iPad mini 2 im Hause, bei mindestens einem würde sich das definitiv anbieten.
    iLike 1
  2. Apfelbaum 13. April 2018 um 11:59 Uhr ·
    Ab welchem Prozentsatz darf man denn den Akku zu diesem Preistauschen lassen bzw. ab welchem Prozentsatz hat es wirklich Sinn? Ich habe einen Batteriezustand beim iPhone 6 von 86%
    iLike 0
    • Roman van Genabith 13. April 2018 um 12:01 Uhr ·
      Das ist bei diesem Wert auf jeden fall sinnvoll.
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.