Galaxy S10 zeigt deutliche Schwächen und Unsicherheiten bei der Gesichtserkennung

Samsung Galaxy S10 und die Samsung Galaxy buds in weiß, kabelloses laden - thumb

Die Gesichtserkennung bleibt weiterhin eine unsichere Sache – bei Samsung: Ein Problem, mit dem auch Apple in den Anfangstagen von Face ID immer wieder zumindest gerüchteweise zu kämpfen hatte, hat nun auch das Galaxy S10.

Das neue Galaxy S10 von Samsung ist allen bisherigen Berichten zufolge ein wirklich gutes Smartphone geworden, daran lässt sich nicht deuteln. Die Kamera kann es mit den besten der Branche aufnehmen, was erste Tests bereits gezeigt haben, allerdings zeigt sich jetzt auch etwas anderes: Die Gesichtserkennung bleibt weiterhin eher eine Komfort-, denn eine Sicherheitsfunktion. Sie lässt sich noch zu leicht umgehen.

Geschwister können Galaxy S10 entsperren

Wie sich in verschiedenen Tests gezeigt hat, reicht schon ein Video mit dem Gesicht des Besitzers, um das Galaxy S10 zu entsperren. Auch der uralte Trick mit dem Foto des passenden Gesichts hat hier schon wieder funktioniert.

Und auch ein weiteres bekanntes Problem tritt offenbar auch beim Galaxy S10 auf: Geschwister werden von der Sperre auch anerkannt. Die Entwicklern Jane Wong konnte ein Galaxy S10 entsperren – das ihres Bruders.

Einige dieser offenkundigen Schwächen gehen auf den schnellen Modus der Gesichtserkennung zurück, den Samsung zwar standardmäßig nutzt, fairerweise aber selbst als nicht sehr sicher einschätzt. Aber zumindest in einigen Fällen wurde auch der sicherere und langsamere Modus überlistet.
Face ID, die 3D-Gesichtserkennung von Apple, hatte in den ersten Monaten nach Start des iPhone X auch ihre Problemchen. So gab es auch hier die sogenannte Zwillingsfrage, doch haben sich die Berichte hierüber nach und nach gelegt. Die Gesichtserkennung von Samsung gilt dagegen schon seit ihren ersten Entwürfen als eher unzuverlässig.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

19 Kommentare zu dem Artikel "Galaxy S10 zeigt deutliche Schwächen und Unsicherheiten bei der Gesichtserkennung"

  1. LaZerman 11. März 2019 um 13:11 Uhr ·
    Oh, welch Überraschung.
    iLike 18
    • Kevin 11. März 2019 um 13:19 Uhr ·
      Damit hätte ich echt nicht gerechnet
      iLike 8
  2. iZen 11. März 2019 um 13:15 Uhr ·
    Das Gerät hat Android 9 und ist somit rückständig gegen iOS. Da nützt auch die Hardware nix. Außerdem ist Apple mit FaceID den anderen voraus! Es kann gar nicht so funktionieren!!!
    iLike 21
    • Tom 11. März 2019 um 16:55 Uhr ·
      Wahrscheinlich hast du vor 10 Jahren das letzte Mal Android getestet, sonst würdest du nicht so einen Müll von dir geben.
      iLike 5
  3. philipphallo2 11. März 2019 um 13:42 Uhr ·
    Typisch Samsung
    iLike 7
  4. Rycker 11. März 2019 um 13:43 Uhr ·
    Ich finde das cool. Alle meckern immer über Apple und dann können die es nicht besser.
    iLike 13
  5. theundead1 11. März 2019 um 13:48 Uhr ·
    Außerdem hat das neue Samsung-Teil, immer noch nen Kopfhörer-Anschluss…Totally Old School!….🙈🤮😜
    iLike 7
    • Martin4s 11. März 2019 um 15:03 Uhr ·
      Eine der wichtigsten Anschlüsse. Weiß nicht warum die meisten was gegen diese Klinke haben..
      iLike 7
    • Tom 11. März 2019 um 16:53 Uhr ·
      Noch so ein Dummschwätzer, der von Audioanschlüssen kein Ahnung hat und nur Apples Gelaber nachplappert. Hirnlos, diese Fanboys.
      iLike 3
      • Fanboy 11. März 2019 um 17:40 Uhr ·
        Oh man…Du Troll….Du machst Dich so lächerlich…Der Klinkenanschluss ist 60 Jahre alt…aber total „up to Date“ 😂 Desweiteren ist Android löchrig wie ein Käse…auch wenn Du es nicht wahrhabenwillst.Warum arbeiten den andere Hersteller außer Apple an eigenen Bezriebssystemen…Du Experte 😂😂😂
        iLike 6
      • Kevin 11. März 2019 um 17:46 Uhr ·
        Ich habe noch nie an meinem iPhone X den Altmodischen Audiostecker vermisst
        iLike 8
    • Kevin 11. März 2019 um 22:16 Uhr ·
      Hahaha das ich nicht lache, Samsung und Sicherheit das passt nur mit einem „nicht“ in einen Satz! Samsung hat die lächerlichste Gesichterkennung, die haben nicht mal nen richtigen 3D Scanner verbaut! Android und sicher ist auch eine unmöglich Kombination, das beste Beispiel ist euer Playstore, da kann jeder alles hochladen, inklusive Viren! Samsungs Hardware ist eigentlich ganz OK, über Design will ich jetzt nichts sagen denn das ist Geschmacks Sache, z.B. mag ich im Samsung 10 das Kamera Loch auf der Innenseite nicht, ist aber mein Geschmack, da gefällt mir Apple mehr und Dir wahrscheinlich weniger! Aber beim Fold muss selbst der größte Samsung Fan einsehen das das absoluter Schrot ist, darauß kann einfach nichts werden weil es noch nicht fertig ist, Schiefer Bildschirm, der „Bildschirm“ auf der Außenseite (wenn man das überhaupt noch Bildschirm nennen darf) und am schlimmsten ist wohl der wellige Plastik Bildschirm der sich wahrscheinlich nicht wertvoller anfühlen wird als ein Plastikhandy aus dem Happy Meal und wer wieß wie oft man das Ding Falten kann und wie man sieht legt sich der Hype auch wieder, wenn man sich so ein Falthandy zulegen will dann wenn schon von Huawei aber Samsung, niemals! Samsung hätte beim Lebensmittelhandel bleiben sollen, dann wäre vieles besser gewesen!
      iLike 1
      • Kevin 11. März 2019 um 22:21 Uhr ·
        Dieser Kommentar gehört eigentlich zu Toms Antwort auf iZen sein Kommentar!!!
        iLike 1
  6. Sadid al-Din 11. März 2019 um 14:32 Uhr ·
    Oh Wunder… Kaufe eh nie eine Marke sondern immer nur iOS 😂😉😎
    iLike 3
  7. Zero-Day 11. März 2019 um 15:52 Uhr ·
    Lest mal bitte die Artikel Korrektur 😐
    iLike 0
  8. Carsten 11. März 2019 um 15:58 Uhr ·
    Mein iPhone X funktioniert mit Face ID wunderbar….bin ich froh über ein funktionierendes Gerät mit IOS
    iLike 6
  9. klauss 11. März 2019 um 19:02 Uhr ·
    Naja, FaceID vom Timing ungünstig (Bildschirm tapsen schon „zu früh“) vor die Nase gehalten, legt es gerne mal 1-2 Wartesekunden ein. TouchID war dagegen zu 100% einwandfrei. Schon wegen dem im Display integrierten Fingerabdruckscanner finde ich das S10 interessant, weil von Apple wohl nichts mehr kommen wird…
    iLike 2
  10. Avenger0815 12. März 2019 um 08:25 Uhr ·
    Vom Design, Bildschirm , und Bedienbarkeit kann man eigentlich bei Samsung nicht meckern. Aber Sicherheit, Updates , und Betriebssystem sind unterirdisch. Deswegen lieber Apple. 👍
    iLike 3
    • Kevin 12. März 2019 um 11:39 Uhr ·
      Genau
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.