Home » Apple » Disney+-Nutzer zufriedener: Apple TV+-Kunden wollen kein Geld bezahlen

Disney+-Nutzer zufriedener: Apple TV+-Kunden wollen kein Geld bezahlen

Apple TV+ kann die Zuschauer aktuell offenbar nicht überzeugen: Die Mehrheit der Zuschauer nutzt aktuell noch das kostenlose Probe-Abo des Dienstes, das von Apple zuletzt schon wieder verlängert worden war. Schlimmer noch: Nur vergleichsweise wenige Nutzer planen auch, irgendwann einmal ein kostenpflichtiges Abo zu buchen.

Apple könnte es noch schwer haben, mit Apple TV+ einmal Geld zu verdienen: Der Dienst lebt aktuell vor allem durch kostenlose Probe-Abos. Die Mehrheit der Nutzer verwendet den Dienst auf Basis einer solchen Mitgliedschaft, das zeigt eine aktuelle Erhebung. Rund 62% der Nutzer von Apple TV+ verwenden  aktuell ein kostenloses Abo von Apple, so die Untersuchung von MoffettNathan. Das allein ist schon wenig ermutigend für Apple, in Kombination mit einer weiteren abgefragten Kenngröße wird es aber noch düsterer: Nur knapp ein Drittel der Nutzer hatte im vierten Quartal 2020  auch die Absicht, für Apple TV+ zu bezahlen.

Disney+-Zuschauer sind deutlich zufriedener

Der Herausforderer von Netflix und Co. Disney+ kann da deutlich bessere Beliebtheitswerte vorweisen. Dort nutzen aktuell nur rund 16% ein kostenloses Probe-Abo. Zugleich sind auch fast die Hälfte der Nutzer bereit, für den Dienst zu bezahlen, wie die Erhebung zeigt.

Apple hat noch nie konkrete Angaben dazu gemacht, wie viele Nutzer Apple TV+ hat. Größtes Problem des Dienstes ist die sehr begrenzte Auswahl an Titeln, da Apple hier nur auf Originalproduktionen setzt, dauert der Aufwuchs des Katalogs geradezu ewig. Um die wenigen Zuschauer doch noch bei der Stange zu halten, hat Apple die kostenlosen Probe-Abos nun schon wieder verlängert. Aktuell können Nutzer den Dienst bis Anfang Juli kostenlos nutzen, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten.

Diese Verlängerung des Abos wird inzwischen auch für deutsche Kunden angezeigt. Wie weit abgeschlagen Apple TV+ auf dem amerikanischen Markt ist, zeigte jüngst eine weitere Erhebung. Der Dienst landete hier chancenlos auf dem letzten Platz.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "Disney+-Nutzer zufriedener: Apple TV+-Kunden wollen kein Geld bezahlen"

  1. ohne Punkt und Komma 25. Januar 2021 um 13:13 Uhr ·
    Ich bezahle für Apple TV+ da es im Apple One Paket drin ist. Empfehlen reinzugucken würde ich es aber nicht dafür zu bezahlen. Ich selbst habe zurzeit nur zwei Serien die ich bei Apple TV+ kucke. Das Problem ist das man schnell durch ist da die Auswahl gerade zu mini ist. Außerdem wartet man viel zu lange auf Fortsetzung einer 2ten Staffel wofür keiner bezahlen möchte. Sie müssen MGM oder etwas vergleichbares Kaufen oder schnell mit guten Serien/Filme aufstocken. Trotz allem seh ich in Apple TV+ eine Zukunft auch als Kunde weil sie was haben was ein Netflix Beispiel weise nicht hat. Geld! Außerdem produzieren sie stand heute wirklich auf hohen Niveau was Ton und Bild betrifft. In 5 Jahren sieht es wahrscheinlich ganz anderes aus.
    iLike 6
    • Louis 25. Januar 2021 um 15:28 Uhr ·
      5 Jahre ist halt noch ewig. Ich bin auch ein kleiner Apple TV+ Fan, weil die Auswahl so schön überschaubar ist. Aber in 5 Jahren sollte sich einiges getan haben. Da regen wir uns dann eher darüber auf, dass nur Apple TV+ in der Apple AR Brille nutzbar ist 😂
      iLike 2
  2. Mr. Rogers 25. Januar 2021 um 13:29 Uhr ·
    Also ich würde keiner Umfrage glauben, die ich nicht selbst gefaked habe. Apple wurde das gleiche mit Apple Music vorhergesagt und nun fürchtet sich Spotify vor Apple. Zudem ist Apple TV+ richtig gut, da es die meisten Inhalte komplett neu erfindet. Bei Disney+ sind 90% bereits bekannte Inhalte und das ist mir dann doch zu viel Geld um eine Serie wirklich zu schauen, nämlich Mandalorina. Im Gegensatz sind bei Apple mindesten 6 Serien, die ich total gerne schaue und die nun auch in der zweiten Staffel angelaufen sind, oder noch anlaufen werden.
    iLike 1
  3. Patrick76 25. Januar 2021 um 13:32 Uhr ·
    Zieht doch endlich die Reißleine oder kauft Inhalte hinzu. Wenn es nach fast 2 Jahren nicht läuft, dann nie bei der starken Konkurrenz!
    iLike 3
  4. bindabei 25. Januar 2021 um 13:37 Uhr ·
    Für so wenig Inhalt zahle ich nicht noch extra was an Apple. Zahle schon genug. Das reicht.
    iLike 7
  5. Maurice 25. Januar 2021 um 13:46 Uhr ·
    Grundsätzlich kann man von AppleTV+ halten was man will, für „Gratis“ ist das Angebotene schon sehr gut. Für 5,- wird es sich vermutlich erst in ein paar Jahren lohnen. Ab 2022 kommen ja neue Filme & Co., und vielleicht verändert sich die Kinolandschaft in 2021 weiter und Apple holt doch noch so Blockbuster wie James Bond ins Boot 😉
    iLike 3
  6. Martanderwaise 25. Januar 2021 um 17:37 Uhr ·
    Hab Apple Plus weil ich mir nen Apple tv geholt habe. Aber muss ehrlich sagen ausser See und amazing Storys finde ich nichts für mich. Eine Serie alle paar Monate und dann einiges nichtmal synchronisiert ist einfach zu wenig. Wenn es ausgelaufen ist werde ich es definitiv kündigen. Finde es aber sehr geil das es bei Apple iTunes viele Filme mitlerweile in erstklassigem hdr 4k gibt. Wo Amazon unheimliche Preise für nimmt bekommt man das bei iTunes für 3,99 zb. Einige Sachen wie tenet sind mir aber zu teuer. Komischerweise ist iTunes der einzige der den Film in 4k Hdr anbietet. Aber 17€? Da warte ich noch
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.