Home » Featured » Der neue iMac (2021) Kaufguide: Welches Modell ist das richtige für mich?

Der neue iMac (2021) Kaufguide: Welches Modell ist das richtige für mich?

Letzte Woche wurde der Apple iMac für 2021 enthüllt. Wie auch bei anderen Modellen gibt es mehrere verschiedene Konfigurationen (Affiliate-Link) des All-In-One-Computers. Wir wollen euch zeigen, welche Ausführung für euch richtig sein könnte.

Prozessor

Bei der Wahl des richtigen Macs spielt der Prozessor eine große Rolle. Das ist in allen Modellen der M1, der im vergangenen November enthüllt wurde, was den Entscheidungsprozess vereinfacht. Allerdings gibt es einen feinen Unterschied zwischen den drei Basiskonfigurationen. In der günstigen Version hat der Chip nur sieben Grafikkerne, während in den teureren Ausführungen acht Grafikkerne nutzbar sind.

Für einfache Office-Arbeiten reicht die günstigste Variante ohne Zweifel. Sollte man sich häufiger in Photoshop, Premiere, Sketch oder ähnlichen Programmen aufhalten, ist die Option mit der achtkernigen Grafikeinheit empfehlenswert. Diese startet preislich bei 1669 Euro.

Speicher

Wie auch bei anderen Macs, beginnen die Speichergrößen bei 256 Gigabyte in den beiden preiswerteren Konfigurationen. Bei der Version, für die Apple am meisten verlangt, sind standardmäßig 512 Gigabyte verbaut. Ab dem 30. April werden dann mit hoher Wahrscheinlichkeit zusätzliche Upgrade-Möglichkeiten freigeschaltet.

Auch bei diesem Punkt entscheidet die Tätigkeit darüber, zu welcher Speichergröße man greifen sollte. Wenn man seine Dateien in der Cloud liegen hat und keine großen Programme im täglichen Workflow benötigt, reichen 256 Gigabyte ohne Probleme aus. Andernfalls sollte man sich überlegen, ob man nicht ein wenig mehr Geld in mehr Speicher investiert.

Arbeitsspeicher

Hier macht Apple es einem einfach. Grundsätzlich ist der Arbeitsspeicher in allen Modellen acht Gigabyte groß. In Tests zu anderen M1-Macs stellte sich heraus, dass das selbst für aufwendigere Anwendungen oft ausreicht. Wenn die Vorbestellungen dann öffnen, wird vermutlich die Möglichkeit zum Aufstocken auf 16 Gigabyte erscheinen. Diese ist aber nur notwendig, wenn man beispielsweise häufiger mit großen Videoprojekten arbeitet.

Sonstiges

Weiters sollte man in Betracht ziehen, wie viele Anschlüsse man benötigt. In der günstigsten Version sind nämlich nur zwei Thunderbolt-4-Ports vorhanden. In teureren Ausführungen kommen noch zwei USB-3-Anschlüsse im USB-C-Format dazu. Ähnlich sieht es bei Gigabit Ethernet aus, auch das kommt nur in den höherpreisigen Modellen. Was man auch nur mit den höherpreisigen Optionen bekommt, ist das neue Magic Keyboard mit Touch ID und die erweiterte Farbauswahl.

Apple iMac: Vorbestellungen starten diese Woche

Am Freitag wird Apple die Vorbestellungen für die neuen iMacs öffnen. Auslieferungen beginnen ab der zweiten Maihälfte.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

David Haydl
twitter Google app.net mail

8 Kommentare zu dem Artikel "Der neue iMac (2021) Kaufguide: Welches Modell ist das richtige für mich?"

  1. Max 28. April 2021 um 19:51 Uhr · Antworten
    Ihr habt vergessen, dass es auch noch einen Unterschied bei der Anzahl an Anschlüssen gibt. 2 oder 4
    iLike 3
    • David Haydl 28. April 2021 um 20:48 Uhr · Antworten
      Tatsächlich habe ich das ein wenig falsch aufgefasst. Danke für den Hinweis! Ist geändert. Grüße David von Apfelpage
      iLike 0
  2. Michael 28. April 2021 um 20:09 Uhr · Antworten
    Der Richtige für mich ist der in spacer grey.
    iLike 2
  3. DominikApple 28. April 2021 um 20:16 Uhr · Antworten
    Ich hole mir den in blau aber im Artikel hättet ihr noch erwähnen können, dass sie Dateien mit der Zeit nicht unbedingt kleiner werden. Wer für mehrere Jahre einen kaufen möchte sollte auf jeden Fall mehr Speicher einplanen
    iLike 0
  4. Nick 28. April 2021 um 20:35 Uhr · Antworten
    Ich warte auf das Update der grossen iMacs… 24 Zoll (eigentlich sinds ja sogar nur 23,5 Zoll und Apple rundet großzügig auf) sind mir zum arbeiten leider zu klein.
    iLike 5
  5. LeoPe 28. April 2021 um 20:35 Uhr · Antworten
    Zudem das erst ab der mittleren Konfiguration ein Ethernet Anschluss vorhanden ist!
    iLike 0
  6. LeoPe 28. April 2021 um 20:36 Uhr · Antworten
    Zudem was @max sagt wurde vergessen zu erwähnen, dass erst ab der mittleren Konfiguration ein Ethernet Anschluss vorhanden ist!
    iLike 0
    • David Haydl 28. April 2021 um 20:47 Uhr · Antworten
      Ich habe das schon erwähnt, nun ist es ein wenig umformuliert und hoffentlich verständlicher! Grüße David von Apfelpage
      iLike 0