Home » Gerüchte » Ausblick: iPad 9 als Booster-Shot für Absatzzahlen, Titan-iPad in Planung?

Ausblick: iPad 9 als Booster-Shot für Absatzzahlen, Titan-iPad in Planung?

iPad Air - Apple

Apple wird sein neues Einsteiger-iPad wohl mit mehr Performance, aber ansonsten ohne signifikante Änderungen auf den Markt bringen. Das neunte iPad soll im wesentlichen dabei helfen, die aktuell noch immer starken iPad-Verkäufe auch das restliche Jahr hochzuhalten.

Apple wird das iPad (Affiliate-Link) der neunten Generation wohl mit einem neuen Prozessor ausstatten, ansonsten aber keine grundlegenden Änderungen vornehmen. Diese Prognose hatte vor wenigen Tagen bereits Mark Gurman von Bloomberg aufgestellt, wie wir in einer entsprechenden Meldung berichtet hatten. Auch 9to5Mac sprach auf Basis exklusiver Informationen von einem iPad 9 mit dem A13 Bionic-Chip, den Apple im letzten Jahr in das iPhone 11 gebaut hatte. Das Gehäuse aus Aluminium fällt eventuell etwas dünner aus, vor allem aber sei Apples Plan, das iPad 9 als Modellpflege zu bringen, um die iPad-Verkäufe zu stützen.

Die Nachfrage nach dem iPad ist teils Corona-bedingt noch immer hoch und Apple möchte den Verkaufszahlen mit dem minimal aufgefrischten iPad 9 im Herbst einen Booster-Shot geben. Ziel ist, bis Ende des Jahres rund 60 Millionen Einheiten des iPad absetzen zu können.

Kommt in Zukunft ein iPad mit Titanhülle?

Spannender ist dagegen ein Ausblick auf künftige iPad-Modelle. Diese könnten mit einem Gehäuse aus Titan angeboten werden, berichtete zuletzt die in Taiwan erscheinende Fachzeitschrift Digitimes unter Berufung auf Industriekreise. Apple erforsche aktuell diese Option, derzeit sei die Fertigung eines Titan-iPad allerdings noch nicht ökonomisch darstellbar. Zuvor war bereits über ein iPhone mit Titangehäuse spekuliert worden, wie wir in einer weiteren Meldung berichtet hatte.

Bis jetzt setzt Apple diesen Werkstoff, der eine äußerst hohe Haltbarkeit und Langlebigkeit verspricht, ausschließlich bei der Apple Watch ein, die aktuell allerdings in Titan nicht zu bekommen ist.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Ausblick: iPad 9 als Booster-Shot für Absatzzahlen, Titan-iPad in Planung?"

  1. Lucario 23. August 2021 um 20:16 Uhr ·
    Wo bleibt das Titan iPhone?
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.