Home » Apps » AppSalat » AppSalat – Updates: Tweetbot, Mini Motorways, Evernote

AppSalat – Updates: Tweetbot, Mini Motorways, Evernote

Wie ihr schon wisst, schauen wir uns immer einmal wieder zwei bis drei Apps an, zu denen ein spannendes Update erschien. Heute sind Tweetbot, Mini Motorways und Evernote dran. Welche Neuerungen es hier gibt, lest ihr in dieser Ausgabe des AppSalat.

Tweetbot bekommt Kurzbefehle, neue Icons, Verhaltenseinstellungen und mehr nachgeliefert

Mit Tweetbot 6 wagten die Entwickler den Umstieg auf die Version 2.0 der Twitter-API und somit einen großen Neustart. Seitdem fügten sie stetig neue Features hinzu – manchmal große, manchmal nicht so große. Jetzt gab es in den vergangenen Wochen sogar zwei große Updates. Untersuchen wir diese einmal genauer.

Ab sofort kommt Tweetbot auch mit Kurzbefehlen. Insgesamt führte man sechs verschiedene Aktionen ein, darunter „Twitter-URL öffnen“, „Tweet posten“ und „Twitter durchsuchen“. Und damit kommen wir auch schon zu den neuen Widgets, die über die gleiche Technologie wie Kurzbefehle angetrieben werden. Seine Timeline kann man jetzt auch im Miniatur-Format am Homescreen betrachten. Insgesamt wurden zwei verschiedene Widgets in je drei unterschiedlichen Größen eingebaut.

Sehr interessant sind auch die neuen Verhaltenseinstellungen. Über diese lässt sich detailliert festlegen, welche Interaktionen mit der App möglich sein sollen und welche man nicht möchte. Beispiel: Ihr könnt aktivieren, dass durch Wischen mit zwei Fingern das aktuelle Erscheinungsbild ausgetauscht werden soll. Außerdem lassen sich über die neuen Einstellungen die Wischgesten für einzelne Tweets personalisieren.

Zu den eher kleineren Neuerungen zählen neue App-Icons, Tastenkürzel für das iPad und die Unterstützung von Handoff und Multiwindow.

Tweetbot 6 bekommt ihr kostenlos für iOS und iPadOS. Ein optionales Abo, welches allerdings die meisten Funktionen aktiviert, kostet 99 Cent im Monat oder 6,49 Euro pro Jahr.

‎Tweetbot 6 for Twitter
‎Tweetbot 6 for Twitter
Entwickler: Tapbots
Preis: Kostenlos+
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot
  • ‎Tweetbot 6 for Twitter Screenshot

Mini Motorways erhält Anpassungen beim Gameplay

Einer der originalen Titel von Apple Arcade, Mini Motorways, erhielt auch wieder einmal eine Aktualisierung. Ziel von diesem Spiel ist es, ein Straßennetz aufzubauen, wobei wichtig ist, dass es zu wenig oder gar keinen Verzögerungen kommt. Und um dieser Aufgabe leichter nachzukommen, wurde beim Gameplay nachgebessert.

Ampeln können euch in Mini Motorways schon einmal das Leben retten. Dafür ist es umso wichtiger, dass die Spielmechanik dahinter ordentlich funktioniert. Deshalb legten die Entwickler von Dinosaur Polo Club hier noch einmal Hand an. Die Ampeln schalten nun nur mehr um, wenn es notwendig ist und regeln auch den Gegenverkehr häufiger.

Und wo wir schon beim Thema Verkehr wären: Die Autos sollen sich nun etwas klüger und logischer verhalten. In den letzten Versionen dürfte es beispielsweise passiert sein, dass diese vor Kreuzungen nicht abbremsten. Das und viele weitere Dinge wurden nun verbessert.

Ein gutes Spiel macht auch die Hintergrundmusik aus. Daher wurden weitere Steuerungsmöglichkeiten für diese eingeführt. Erwähnenswert ist auch, dass ab sofort die Fernbedienung des aktuellsten Apple TVs unterstützt wird.

Mini Motorways könnt ihr mit einer Arcade-Mitgliedschaft kostenlos anzocken.

‎Mini Motorways
‎Mini Motorways
Entwickler: Dinosaur Polo Club
Preis: Exklusiv bei Arcade
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot
  • ‎Mini Motorways Screenshot

Evernote nun mit Widget

Welche ist die älteste Notizen-App im App Store? Auf diese Frage werden viele vermutlich mit Evernote antworten. Tatsächlich erschien die Software erstmals im Jahr 2008. Sie ist also schon ein halbes Urgestein, wenn man so will. Dennoch bemühen sich die Entwickler bei der Instandhaltung der App und das sieht man auch beim neuesten Update für iOS.

Dieses kommt nämlich mit einem brandneuen Widget. Dieses zeigt alle Notizen an, die auf einen selbst ausgewählten Filter zutreffen. Man kann zum Beispiel einstellen, dass alle Einträge mit einer Aufgabe aufgelistet werden sollen. Oder man lässt sich alle Notizen zeigen, bei denen das Fälligkeitsdatum der aktuelle Tag ist.

Evernote findet ihr kostenlos im App Store. Für einige Funktionalitäten ist ein Abonnement für 6,99 Euro im Monat notwendig.

‎Evernote
‎Evernote
Entwickler: Evernote
Preis: Kostenlos+
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot
  • ‎Evernote Screenshot

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

David Haydl
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.