Home » Apple » AppSalat: Das sind die Spiele von Dinosaur Polo Club (Apple Arcade Special)

AppSalat: Das sind die Spiele von Dinosaur Polo Club (Apple Arcade Special)

AppSalat

Im heutigen AppSalat wollen wir uns einmal zwei Spiele von Dinosaur Polo Club genauer anschauen. Viele kennen bestimmt den Titel Mini Metro, aber auch Mini Motorways wurde durch Apple Arcade sehr bekannt. Beide Spiele haben ähnliche Ziele und können schon einmal die eine oder andere langweilige Minute vertreiben.

Mini Motorways

Mini Motorways erschien im September 2019 gemeinsam mit Apple Arcade. Das Spiel startet mit einem Einkaufszentrum, einem Haus und einer gewissen Anzahl an Straßen. Diese Straßen muss man nutzen, um die beiden anderen Objekten miteinander zu verbinden, sodass die Bewohner der Häuser einkaufen gehen können. Dabei können Bewohner des Hauses einer Farbe immer nur das gleichfarbige Center besuchen. Die Autos fahren dabei immer zu den Gebäuden, wo sich die schwarzen Pins befinden.

Mini Motorways

Schnell wird es aber stressig und man muss strategisch denken. Mit der Zeit erscheinen nämlich immer mehr Gebäude, die miteinander verbunden werden müssen. Das bedeutet, dass immer mehr Verkehr entsteht und man diesen effizient koordinieren muss. Ziel ist es, dass die Anzahl der Pins bei den Einkaufszentren so gering wie möglich bleibt, sonst verliert man. Das passiert, indem regelmäßig Autos vorbeikommen. Erschwerend kommt dazu, dass wie schon erwähnt nur eine bestimmte Anzahl an Straßen, Brücken und Autobahnen zur Verfügung stehen.

Mini Motorways gibt es kostenlos mit einem Abo für Apple Arcade im App Store.

‎Mini Motorways
Preis: Exklusiv bei Arcade

Mini Metro

Mini Metro ist schon etwas länger im App Store und verfolgt ein ähnliches Konzept wie das neuere Mini Motorways.

Hier ist das Ziel, ein Liniennetz aufzubauen, bei dem die Fahrgäste nie zu lange auf den nächsten Zug warten müssen. Dabei beginnt alles mit drei Haltestellen und drei verschiedenen Linien, die so aufgespannt werden müssen, dass ein zusammenhängendes Netz entsteht und alle Fahrgäste an ihr gewünschtes Ziel kommen. Diese Fahrgäste werden als eine bestimmte Form bei einer Haltestelle angezeigt. Diese gibt an, zu welchem Ziel derjenige Fahrgast möchte.

Mini Metro

Auch bei Mini Metro wird es ziemlich schnell sehr wuselig. Immer mehr Haltestellen werden mit der Zeit platziert, die ebenfalls von einer der Linien bedient werden müssen. Warten zu viele Fahrgäste bei einem der Stopps, hat man verloren und man muss von vorne beginnen. Besonders gefährlich kann es werden, wenn eine Haltestelle auf der anderen Seite eines Gewässers aufscheint und man keine Brücken mehr besitzt.

Mini Metro bekommt man für einmalig 4,49 Euro im App Store.

‎Mini Metro
Preis: 4,49 €

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

David Haydl
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.