Quartalszahlen Analyse | Schaden Designer Abgänge Apple? | Tesla Model 3 Probefahrt| iPhone 2019 laden schneller – Apfelplausch 93

Die iPhones verkauften sich zuletzt weniger gut, dennoch lief es bei Apple im letzten Quartal recht ordentlich. Die Quartalszahlen sind eins unserer Themen in der heutigen Sendung. Und wir erinnern euch noch einmal an unsere laufende Aktion mit unserem Sponsor Blinkist. – willkommen zur Episode 93.

Apfelplausch auf Apple Podcast

Apfelplausch auf Radio.de

Apfelplausch auf Spotify

Doch zunächst möchten wir nochmals kurz auf unseren Sponsor aufmerksam machen. Blinkist ist ein neuartiger Dienst, der Zusammenfassungen von über 2.500 Büchern als Hörbuch oder eBook anbietet. Und als Apfelplausch Hörer bezahlt ihr 25% weniger und könnt kostenlos testen!

Exklusiv für Apfelplausch Hörer: BLINKIST Premium günstiger

Die App fasst euch bekannte Bücher und Bestseller in nur 15 Minuten zusammen und stellt sie als Hörbuch oder zum Lesen bereit. Und ihr als Apfelplausch Hörer bekommt satte 25% Rabatt auf das ganze erste Jahr BLINKIST Premium unter diesem Link:

Vielen Dank an BLINKIST für die Unterstützung.

Die heutigen Themen

    • 00:00:00: Lukas fährt Tesla, Mails
    • 00:08:15: Apples Quartalszahlen, Hintergründe, Aussagen von Tim Cook im Interview
    • 00:32:50: UNSER SPONSOR: BLINKIST. (Apfelplausch Rabatt holen)
    • 00:37:30: Apple und Privatsphäre vs. Entwickler: Die Bildschirmzeit-Apps Affäre
    • 00:50:10: iPhone 11 endlich mit Schnelllader?
    • 00:58:20: Jony Ive Team mit Abhängen: Hat das Folgen?

Wir haben in dieser Sendung nur eine Mail bekommen, die wir zu Anfang noch kurz vorlesen. Sodann geht es direkt los mit dem ersten Thema. oder? Ach nein, Lukas hat noch eine kleine Geschichte zu erzählen.

Apples Zahlen interpretiert

So, jetzt aber: Zunächst sprechen wir über Apples Quartalszahlen für Q2 2019. Die sind, wie berichtet, recht robust ausgefallen. Es gab Abstriche, doch die Aktionäre waren begeistert. Wie das zustande kommt, erläutern wir in der Sendung.

Blinkist für Apfelplausch-Hörer günstiger

An dieser Stelle wollen wir noch einmal erwähnen, dass ihr noch immer 25% auf ein Jahres-Abo beim Fachbuch-Dienst Blinkist sparen könnte. Hier geht’s zur Aktionsseite.

Bildschirmzeit wird zum Aufreger

In der letzten Woche berichteten wir zweimal über Ärger rund um die Bildschirmzeit. Apple hatte ähnliche Apps aus dem App Store geworfen und Entwickler verärgert das. Wir sprechen ein wenig über das Thema und fragen uns: Absicht oder Zufall oder ein bisschen von beidem?

iPhones schneller laden

Sodann sprechen wir noch einmal über die Hoffnung, ein iPhone mit einem beigelegten Netzteil schneller laden zu können, Apfelpage.de berichtete. Vielleicht haben wir ja diesmal endlich Glück.

Design Desire

Letztes Thema ist Apples Entwicklung im Design von Geräten und auch Oberflächen. Lukas berichtet hier über einige Personalentscheidungen und wir sprechen anschließend noch ein wenig darüber. – viel Vergnügen beim Zuhören!

Apfelplausch anhören

Den Apfelplausch findet ihr wie immer auf allen bekannten Podcast Kanälen. Unter anderem iTunes, TuneIn, Radio.de, Spotify und vielen Apps wie Pocket Casts oder Overcast.

Apfelplausch auf iTunes / Podcast App

Apfelplausch auf TuneIn

Apfelplausch auf Radio.de

Apfelplausch auf Spotify

Schreibt uns doch ne Mail!

Ihr habt Fragen oder Vorschläge? Nichts wie her damit!

Viel Spaß beim Zuhören!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Quartalszahlen Analyse | Schaden Designer Abgänge Apple? | Tesla Model 3 Probefahrt| iPhone 2019 laden schneller – Apfelplausch 93"

  1. Ich 4. Mai 2019 um 17:21 Uhr ·
    Wieso wird Tesla so oft als selbstfahrendes Fahrzeug bezeichnet ? Ist das nicht gefährlich, wenn sich da wirklich mal einer reinsetzt und sich darauf verlässt, dass das Auto jetzt das Denken übernimmt ? Das Auto so zu bezeichnen finde ich wirklich nicht korrekt. Oder verstehe ich unter dem Begriff „Selbstfahrend“ etwas falsch ?
    iLike 3
    • Lukas Gehrer 4. Mai 2019 um 18:20 Uhr ·
      Stimmt ja. Tesla selber verwirrt da ordentlich leider…
      iLike 2
  2. Jon 4. Mai 2019 um 17:53 Uhr ·
    Euer Zusammengequatsche kann man sich nicht anhören.
    iLike 5
    • Lukas Gehrer 4. Mai 2019 um 18:19 Uhr ·
      Musst du auch nicht 😉
      iLike 9

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.