Home » Apple Watch » Apple Watch S8 Totalausfall? Design-Update, neuer Sensor, neuer Chip und Titan abgesagt

Apple Watch S8 Totalausfall? Design-Update, neuer Sensor, neuer Chip und Titan abgesagt

Apple Watch Series 7 - Apple

Die kommende Apple Watch Series 8 wird womöglich für all jene Käufer eine vollkommene Enttäuschung, die nicht die zu erwartenden deutlichen Mehrkosten der Pro-Version zahlen wollen. Denn die Standard-Version der Apple Watch S8 soll sich weitgehend an der Apple Watch Series 7 orientieren und in mancher Hinsicht sogar dahinter zurückfallen.

Apple wird in nicht einmal zwei Monaten die kommenden Apple Watch-Generationen vorstellen. Die Leaks und Prognosen nehmen in den letzten Wochen für dem Launch eines neuen Lineups noch einmal Fahrt auf, so hat sich zuletzt der Leaker ShrimpApplePro zur kommenden Apple Watch-Generation geäußert.

Er geht davon aus, dass die Apple Watch Series 8 weitgehend ihrem Vorgänger entsprechen wird: Es wird kein neues Design geben, die neue Uhr wird keine neuen Sensoren besitzen und die Apple Watch Series 8 wird es nicht mit Titangehäuse nehmen.

Spärliche Verbesserungen nur für teure Apple Watch Pro?

Die neue Apple Watch Series 8 soll es in den Farben Midnight, Starlight, Silver und (PRODUCT)RED geben. Wer auf ein extrem robustes Gehäuse nicht verzichten möchte, könnte gezwungen sein, zur Apple Watch Pro zu greifen, die dann aber auch geschätzt die 1.000-Dollar-Marke reißen dürfte.

Eventuell findet der Kunde auch hier – und nur hier den neuen Körpertemperatursensor, die Standard-S8-Version soll nämlich ohne neue Sensoren kommen. Viel Freude haben wird der Pro-Nutzer an dieser neuen Funktion aber mutmaßlich nicht, denn der Körpertemperatursensor soll nicht die Körpertemperatur anzeigen, Apfelpage.de berichtete.

Wer auf deutliche Leistungssteigerungen hofft, hofft wohl vergebens, da Apple den Chip von Ende 2020 nutzen soll, um die neuen Generationen anzutreiben, Apfelpage.de berichtete. Für wen eine Apple Watch Series 8 mit einem zwei Jahre alten Chip, ohne neue Sensoren und ohne neues Design ein Kauf ist, steht dahin.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

22 Kommentare zu dem Artikel "Apple Watch S8 Totalausfall? Design-Update, neuer Sensor, neuer Chip und Titan abgesagt"

  1. Obazda 6. August 2022 um 09:49 Uhr · Antworten
    Also die Standardversion wird wirklich ein totaler Reinfall, aber das steht ja schon seit Monaten fest, dass das wieder nur eine S6 mit neuem Namen wird. Wenn nun aber selbst die Pro Version mit der 2020er CPU kommt, dann gute Nacht. Doppelter Preis nur wegen ein paar Tagen mehr Akkulaufzeit und einem Sensor, der nichts bringt? Ansonsten gibt es ja keine Features. Was ist denn da los? „Can‘t innovate anymore, my ass!?“
    iLike 7
    • Erwin 6. August 2022 um 14:52 Uhr · Antworten
      Wie kann man denn nur so auf absolut unbestätigte Gerüchte reinfallen?!
      iLike 11
  2. Julian 6. August 2022 um 10:03 Uhr · Antworten
    Also wenn man gar keine Innovation hat dann sollte man es mit dem Launch sein lassen und mal ein Jahr überspringen…
    iLike 25
  3. psyop 6. August 2022 um 10:14 Uhr · Antworten
    …. das scheint das Ergebnis von 2 Jahren home office bei Apple zu sein: Keine ernsthafte Weiterentwicklung & viel heiße Luft 😂😉 …
    iLike 9
    • Lekoy90 6. August 2022 um 10:37 Uhr · Antworten
      Naja man ist ja auch im Homeoffice ( wo einem der Chef und Arbeitskollegen nicht ständig über die Schulter schauen viel Produktiver *Ironie aus* 😂
      iLike 9
  4. localhorst 6. August 2022 um 10:24 Uhr · Antworten
    Och, dann wird es meine 5er auch noch ein weiteres Jahr tun.
    iLike 10
  5. viperware 6. August 2022 um 10:39 Uhr · Antworten
    Das wäre der Sprung gewesen von 3 auf 8. Aber so werde ich wohl noch warten. Schade Apple….
    iLike 4
    • Obazda 6. August 2022 um 17:30 Uhr · Antworten
      Dito. Wäre fast von der 3er auf die 6er gewechselt, aber die 3er lief noch zu gut. Und seit es seither keine Updates mehr gibt, heißt es somit warten auf die 9er. :D
      iLike 1
  6. applex 6. August 2022 um 10:52 Uhr · Antworten
    Hab meine 6er schon monatelang nicht mehr getragen. Jeden Tag für mehr als eine Stunde aufladen zu müssen nervt auf Dauer. Meine mechanische läuft seit 3 Jahren mit selbem Akku. Und zuletzt habe ich bei der AW eh nur die Zeit und Nachrichten abgelesen. Lohnt sich nicht für mich.
    iLike 4
    • Erwin 6. August 2022 um 14:49 Uhr · Antworten
      Eine mechanische Uhr, die einen Akku benötigt? Wohl kaum!
      iLike 8
  7. Thorsten 6. August 2022 um 11:45 Uhr · Antworten
    Für meine Zwecke reicht mir meine SE Watch völlig aus . Was mich ärgert , ist dass Apple , mit der Watch 3 ,eine völlig veraltete Watch noch im Portfolio hat .
    iLike 1
  8. Harald 6. August 2022 um 12:22 Uhr · Antworten
    Tja, dann wird die nächste Uhr wohl aus dem Hause Garmin kommen. Apple fällt leider nicht nur bei der Uhr immer weiter zurück. Auch die zunehmende Chinaorientierung bei der Produktion ist bei dieser Weltlage anachronistisch…
    iLike 4
    • Erwin 6. August 2022 um 14:47 Uhr · Antworten
      So, so. Und wo produziert Garmin?
      iLike 9
      • Harald 8. August 2022 um 20:50 Uhr ·
        Garmin gehört hier zu den führenden Anbietern von Navis auf satellitengestützter Positionsbestimmung. Der Unternehmenssitz der 1989 gegründeten Firma ist seit Juni 2010 in der Schweiz (Schaffhausen). Produziert wird in Kansas und in Taiwan. Gut 10.000 Mitarbeiter sorgen für einen Umsatz von deutlich mehr als 2,5 Mrd. US-Dollar.
        iLike 0
  9. Sebastian 6. August 2022 um 14:08 Uhr · Antworten
    Bitte nicht, der Höhensensor meiner Series 4 hat den Geist aufgegeben und ich steige seitdem über 100 Etagen am Tag und bin daher gezwungen mir eine neue zu kaufen, daher hatte ich auf die Series 8 gehofft.
    iLike 0
    • Ralph 6. August 2022 um 16:04 Uhr · Antworten
      Dann wäre doch eine Serie 7 die bessere Wahl für Dich und die ist ja auch um einiges billiger
      iLike 1
  10. Erwin 6. August 2022 um 14:46 Uhr · Antworten
    „… und die Apple Watch Series 8 wird es nicht mit Titangehäuse nehmen.“ Auch hier gilt: geben ist seliger denn nehmen.
    iLike 9
    • Club 6. August 2022 um 15:34 Uhr · Antworten
      So Erwin …. und jetzt bitte auf Deutsch…..
      iLike 1
  11. Fabio B. 7. August 2022 um 16:39 Uhr · Antworten
    Ich finde das alles sehr schade. Die Apple Watch ist mein Lieblings Produkt von Apple und hat auch durch Gesundheitsfunktionen so viel Potential. Aber irgendwie kommen jedes Jahr immer weniger Funktionen 😕.
    iLike 0
  12. bumblebee 7. August 2022 um 18:03 Uhr · Antworten
    Also ich habe die 8er weil ich die 6er an meine Tochter vermacht habe. Meine Frau hat die SE und wir nutzen sie hauptsächlich fürs Bezahlen und für die Uhrzeit. Nachts and Ladegerät und fertig. Die Ringe sind eine nette Spielerei und der Rest mal angeschaut und wieder vergessen. Ist halt eine UHR ⏰
    iLike 0
  13. Chef vom Dienst 7. August 2022 um 23:41 Uhr · Antworten
    Habe noch immer die 3er mit dem Originalakku und würde gerne eine neue kaufen, da die alte Watch schon zu viele Bugs. War fast von Anfang an, dass beim Sport die Verbindung zu den Kopfhörern was hatte. Und jetzt mit den Beats bekomme ich oft keine Verbindung, bis das Ding mal läuft. Aber die S8 sollte sich schon von der S7 unterscheiden und wird es wohl auch. Die Pro ist mir zu teuer. Also die müsste megageil sein, um so viel Kohle auszugeben.
    iLike 0
  14. Mario Auinger 8. August 2022 um 06:18 Uhr · Antworten
    Wenn das so kommt spare ich schon Geld und bleib bei der Iwatch 7
    iLike 0