Apple TV+ hat zehn Millionen Nutzer und sucht nach neuen Wegen der Kundenbindung

Apple TV+ hat jetzt mehr als zehn Millionen Nutzer. Was zunächst nach viel klingt, ist auf den zweiten Blick deutlich weniger beeindruckend und Apple hat offenbar schon erste Maßnahmen getroffen, um möglichst viele dieser frühen Nutzer auch in zahlende Abonnenten zu verwandeln.

Apple TV+ hat bereits eine ansehnliche Nutzerbasis, das berichtet die Agentur Bloomberg. Im Februar hat der Dienst von Apple die Marke von zehn Millionen Nutzern passiert. Klingt erst einmal gut, könnte man meinen, doch die Zahlen trügen.

Nur rund die Hälfte dieser Nutzer verwendet den Dienst auch regelmäßig, heißt es weiter. Die meisten aktuellen Apple TV+-Nutzer befinden sich noch im kostenlosen Probezeitraum von einem Jahr Länge.

Apple kauft alte Hollywood-Serien, um Kunden zu halten

Um mit Apple TV+ Geld verdienen zu können, muss Apple den Kunden mehr bieten, als nur wenige Originals, die sich zudem zu langsam vermehren. Daher habe man bereits damit begonnen, ältere Titel der Traumfabriken in Hollywood einzukaufen, heißt es bei Bloomberg. Diese Lizenzensollen Apple dabei helfen, gegen Netflix und Co. zu bestehen. Allerdings hatte Applechef Tim Cook noch vor wenigen Monaten ausdrücklich erklärt, man werde keine fremden Inhalte lizenzieren, sondern nur Originale anbieten.

Ob sich diese Haltung auch mit Blick auf Corona geändert hat, das die Dreharbeiten für viele Originals einstweilen stillgelegt hat, ist nicht klar, ebenso wenig, wann und welche fremden Titel bei Apple TV+ auftauchen werden.

Sicher ist aber, der Fokus liegt weiter auf Originals, um an dieser Front weiter zu kommen, hat man zuletzt mehrere Schwergewichte der Branche als Produzenten verpflichten können, wie wir hier, hier und hier berichtet haben.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

11 Kommentare zu dem Artikel "Apple TV+ hat zehn Millionen Nutzer und sucht nach neuen Wegen der Kundenbindung"

  1. heinz 20. Mai 2020 um 00:03 Uhr · Antworten
    Selbstverständlich sind Geschmäcker verschieden. Sollten da draussen aber einige meinen Geschmack teilen dann wundert es mich nicht das wenig aktive Nutzer da sind. Ich bin in meinem kostenlosen Jahresabo und habe bisher null Komma nix auf Apple TV+ angesehen. Die Inhalte sind (für mich) total langweilig. Apple müsste gewaltig etwas an den Inhalten ändern damit es für mich interessant wird. Bisher absolut kein Konkurrent für Netflix, Prime oder Disney+.
    iLike 15
    • ichundgott 20. Mai 2020 um 10:18 Uhr · Antworten
      Mir geht’s genauso dir bzw. Ihnen..Abo ist bereits gekündigt!
      iLike 2
    • Devil97 20. Mai 2020 um 10:44 Uhr · Antworten
      Wie du schon sagst, Geschmackssache. Warum hast du überhaupt abonniert, nur weil es kostenlos war?. Ich habe zufällig ein neues Gerät gekauft und habe es trotzdem nicht abonniert. Entweder ich will das gucken was da läuft oder nicht, aber nur weil es kostenlos ist deshalb mache ich es nicht
      iLike 0
      • heinz 20. Mai 2020 um 12:00 Uhr ·
        Es bestand die Hoffnung das noch gutes Material nachgereicht wird. Das ist bisher leider nicht passiert.
        iLike 3
  2. Mo 20. Mai 2020 um 05:35 Uhr · Antworten
    Was für eine fantastische Wunschvorstellung ohne Filme ein „Kino“ betreiben zu wollen. 😂
    iLike 5
  3. Friedhelm 20. Mai 2020 um 07:42 Uhr · Antworten
    Apple TV+ ist eine Platzpatrone!
    iLike 3
  4. Fabio B. 20. Mai 2020 um 11:17 Uhr · Antworten
    Kauft Disney und dann läuft der Hase.
    iLike 0
    • Devil97 20. Mai 2020 um 14:20 Uhr · Antworten
      Geschmackssache
      iLike 0
  5. heinz 20. Mai 2020 um 12:01 Uhr · Antworten
    Es bestand die Hoffnung das noch gutes Material nachgereicht wird. Das ist bisher leider nicht passiert.
    iLike 0
  6. Paul 21. Mai 2020 um 12:02 Uhr · Antworten
    Auf dem iPad Pro kann man die App einfach nicht starten. Was bringt das Abo also, wenn der Fehler ewig nicht korrigiert wird? Kommentare im AppStore sind gesperrt.
    iLike 0
  7. insi 21. Mai 2020 um 16:46 Uhr · Antworten
    Die Frage ist doch eher die nach den zahlenden Apple TV+ Kunden, oder?
    iLike 0