Apple Pay in Deutschland: Startschuss am Dienstag?

Apple Pay

Apple Pay kommt nach Deutschland, das ist bekannt. Unbekannt ist bislang der ‚Termin. Einmal mehr werden Hoffnungen laut. Was ist denn mit dem Keynote-Termin: Würde der sich nicht anbieten?

Seitdem bekannt ist, dass Apple Pay nach Deutschland kommt, erreichen uns regelmäßig Mails von Lesern, die Hinweise auf Apples Vorbereitungen gefunden zu haben glauben.

Sie dokumentieren dies mit Screenshots, die das Apple Pay / Cash-Symbol auf iPhone oder Apple Watch beinhalten.

Zuletzt kam dann auch ein Bericht eines Lesers, der eine DKB-Kreditkarte bereits hinzufügen konnte – dies aber nicht tat – es sei nicht seine Karte gewesen.

Das Argument ist solide. Die DKB ist noch einer der Wackelkandidaten, also eine Bank, deren nichtssagende Statements zum thema alles oder eben nichts heißen können.

Wir berichten in der Regel nicht über diese Funde, denn sie ähneln sich sehr und es ist schließlich klar, dass es früher oder später los geht. Klar auch, dass es zu den beobachteten Sichtungen kommen kann.

Geht es am Dienstag los?

Zuletzt wurden die Beobachtungen dann konkreter, auch im Bankensektor rührt sich wieder etwas. Die Comdirect hat sich inzwischen zum mobilen Bezahlen bekannt, wohl auch inklusive Apple Pay, irgendwann 2019.

Apples Tipps-App verweist einige Nutzer nun per Push auf eine Infoseite, die aber nur verrät, was wir schon wissen, nämlich wie wir Apple Pay im Einzelhandel lokalisieren können.

Apple Pay-Werbung bei der Deutschen Bank

Apple Pay-Werbung bei der Deutschen Bank

Die Deutsche Bank hat offenbar eine Apple Pay-Werbekampagne praktisch fertig, aber das alles ist für uns eher semispannend.

Die Frage, die einzig bleibt: Wann geht es los?

Die unbefriedigende Antwort nach wie vor: Wir wissen es nicht. Aber tatsächlich, einiges spricht dafür, nicht zuletzt eine Information, die uns vor einiger Zeit zugespielt wurde, die aber zu schwach war, um darüber zu berichten.

Am 30. Oktober könnte es so weit sein.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

15 Kommentare zu dem Artikel "Apple Pay in Deutschland: Startschuss am Dienstag?"

  1. felixba94 25. Oktober 2018 um 20:41 Uhr ·
    Wenn am 30. kein Wort zu Apple Pay kommen sollte – wird auch in nächster Zeit nichts kommen, da bin ich sicher
    iLike 16
  2. Apfelnews 25. Oktober 2018 um 21:26 Uhr ·
    Bestimmt kann man Apple Pay bei Lidl und Kaufland, Mediamarkt, Mcdonalds und co… benutzten, GPay funktioniert schon bei diesen Händlern seit dem Deutschland Start.
    iLike 7
    • Richard 25. Oktober 2018 um 21:37 Uhr ·
      Apple Pay funktioniert überall dort, wo du auch Kontaktlos, mit der Käte zahlen kannst.
      iLike 9
      • Mr.Diamond 25. Oktober 2018 um 22:12 Uhr ·
        Ja stimmt, bezahle schon seit zwei Jahren im ALDI mit der AppleWatch + iPhone, mit Schweizer Kartenherausgeber.
        iLike 4
  3. car 25. Oktober 2018 um 21:50 Uhr ·
    Bei GPay lässt sich auch ein PayPal Akount hinzufügen. Dann wird eine Master-Debit-Card erzeugt und anschl. per Einzug vom hinterlegten Konto abgebucht. Somit mit jedem Konto nutzbar. Mal sehen, ob das mit ApplePay auch geht.
    iLike 10
  4. Apple Park 25. Oktober 2018 um 22:44 Uhr ·
    Wird dann Apple Pay auch in Österreich verfügbar sein?
    iLike 3
  5. Dr Mebus 26. Oktober 2018 um 06:52 Uhr ·
    „Wir berichten in der Regel nicht über diese Funde“ steht in jedem Artikel, der mal wieder ein Gerücht breittritt.
    iLike 6
  6. sebastian123 26. Oktober 2018 um 10:35 Uhr ·
    😋
    iLike 0
  7. sebastian123 26. Oktober 2018 um 10:36 Uhr ·
    Die Deutsche Bank wird Apple Pay anbieten!
    iLike 0
  8. Sid 26. Oktober 2018 um 12:50 Uhr ·
    Also meine DKB Karte konnte ich gerade nicht hinzufügen, habe das Land auf Irland und Frankreich umgestellt, um ich das passende Menü zu kommen.
    iLike 0
  9. Sharx 26. Oktober 2018 um 15:01 Uhr ·
    Kann mir mal jemand sagen warum so Viele hier so hibbelich auf den Pay Service vom Apfel warten? Bargeldlos zahlen gibt es doch seit Jahrzehnten. Oder ist es besonders Hip das iPhone anstelle ‚ner Karte hinzuhalten? Soll nicht provokativ klingen – Ich verstehe es wirklich nicht.
    iLike 2
    • cinemamusic 26. Oktober 2018 um 20:58 Uhr ·
      Mit der Watch wäre schon cool, nichts mehr rausholen müssen, keine Karte die man liegen lassen kann.
      iLike 3
    • Daniel Lueke 30. Oktober 2018 um 06:13 Uhr ·
      Es gibt mehrere Gründe: 1. Nerds mögen Technik. 2. Mit der Apple Watch zahlen ist einfacher und du brauchst keine Geldbörse mehr. 3. Der wichtigste Punkt, mit Apple Pay kann man fast anonym digital bezahlen. Die ganzen Bargeldliebhaber rufen immer „meine Daten, meine Daten“. Mit Apple Pay wird dieses Argument sehr sehr dünn. Ich glaub das wars. Ich freue mich sehr auf Apple Pay – allerdings vor allem wegen dem 1. Punkt ;)
      iLike 0
  10. Frank 26. Oktober 2018 um 16:23 Uhr ·
    Echt jetzt? Die Vorteile aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Nur eines, warum sollte ich meine Karte oder überhaupt Bargeld mitnehmen? Verliere ich das, können ander damit bezahlen, Karte bis 25€. Sollte ich mein iPhone verlieren, kann keiner damit zahlen, nichtmal die 25€. Und das beste ich kann es Orten und somit wiederfinden. Ist mir leider sogar schon passiert 😫 aber gut ausgegangen
    iLike 2
  11. Sharx 26. Oktober 2018 um 18:31 Uhr ·
    Naja, Bargeld ist ja doch immer nötig. Das Netz der Akzeptanten (Geschäfte) ist ja nie flächendeckend. Das sieht man ja z.B auch an Kreditkarten. Und mir persönlich ist bislang noch keine Karte abhanden gekommen. Das Risiko ist doch überschaubar. Meiner Meinung nach 😉
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.