Home » Daybreak Apple » Apple mit neuem Umsatzrekord | WhatsApp-Update | neue Infos zu Apples Brille – Daybreak Apple

Apple mit neuem Umsatzrekord | WhatsApp-Update | neue Infos zu Apples Brille – Daybreak Apple

Einen wunderschönen Mittwochmorgen – an dem es Grund zur Freude für Apple gibt. So wie es scheint, ist das Unternehmen nämlich auf Kurs zu einem neuen Umsatzrekord. Gleichzeitig erschien ein spannendes WhatsApp-Update und neue Details zur Apple-Brille. Die Neuigkeiten zum Start in den Tag.

Apple mit womöglich einem neuen Umsatzrekord

Für Donnerstagabend setzte Apple die Verkündung der Quartalszahlen für das Q4 2021 an. Trotz Corona, der Chipkrise und damit verbundenen Lieferschwierigkeiten wird das Unternehmen vermutlich einen neuen Rekord melden können. Das behaupten zumindest einige Analysten. Der Durchschnitt der Analysten liegt bei 118,3 Milliarden US-Dollar, was noch einmal höher als im Vorjahreszeitraum ist. Apple kann das vor allem seinem starken Sortiment verdanken, das im letzten Quartal unter anderem um die neuen iPhones, die Apple Watch Series 7, die AirPods 3 und neue MacBooks erweitert wurde.

WhatsApp unterstützt nun mitunter die Fokus-Modi

Meta rollt derzeit eine neue Aktualisierung für WhatsApp aus. Diese kommt mit zwei interessanten Neuerungen, die man in den letzten Wochen bereits in der Beta fand. Eine davon ist das Pausieren von Sprachnachrichten. Nun ist es möglich, die Aufnahme eines Memos zu stoppen. Auf Knopfdruck kann diese dann wieder fortgesetzt werden. Neu ist auch, dass die Chat-App nun die Fokus-Funktion von iOS 15, iPadOS 15 und macOS Monterey unterstützt.

So könnte Apples AR-Brille mit AirPods kommunizieren

Die Gerüchte zu einer Apple-Brille stapeln sich Tag für Tag, doch eine Frage blieb bislang komplett ungeklärt. Bislang ging aus den Leaks noch nicht hervor, wie die Audioausgabe erfolgen soll. Ein neues von Apple eingereichtes Patent liefert nun einen möglichen Lösungsvorschlag. Dabei könnte der Ton über ein optisches Signal an AirPods in der Nähe übertragen werden. Einziger Haken an der Sache: Das würde nur über sehr geringe Distanzen gut funktionieren.

Kurz notiert

Das seht ihr im Februar 2022 bei Prime Video

Ein neuer Monat steht vor der Tür, was bedeutet, dass neue Inhalte zu Prime Video kommen. Welche das sind, fassten wir hier zusammen:

Drittladegeräte dürften bald wieder mit Apple Watch Series 7 funktionieren

Aktuell kann häufiger das Problem auftreten, dass Ladegerät von Drittanbietern nicht mit der Apple Watch Series 7 funktionieren. Apple will das mit einem Update beheben.

iPhone 15 Pro soll Displays aus China bekommen

Im iPhone 13 kommt bereits ein Display des chinesischen Herstellers BOE zum Einsatz. Dieses soll ab dem iPhone 15 Pro auch in den Pro-Modellen verwendet werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

David Haydl
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.