Home » Apps » WhatsApp bringt Fokus-Unterstützung, Profilbilder im Push und Pause-Button für Sprachmemos

WhatsApp bringt Fokus-Unterstützung, Profilbilder im Push und Pause-Button für Sprachmemos

WhatsApp Symbolbild

WhatsApp bringt mit dem jüngsten Update mehrere neue Funktionen für alle Nutzer, die in den letzten Wochen nur für Nutzer der Beta verfügbar waren, da sie ausführlich getestet wurden, dazu zählt etwa das Pausieren von Sprachnachrichten bei der Aufnahme. Doch es gibt auch weitere interessante neue Features.

WhatsApp hat ein größeres Update für iOS veröffentlicht und mit dieser Aktualisierung führt der Messenger, der zu Meta gehört, eine Reihe neuer Funktionen ein, die teilweise schon seit Herbst letzten Jahres getestet wurden.

Jetzt ist es etwa möglich, die Aufnahme einer Sprachnachricht zu pausieren und später fortzusetzen. Auch die Profilbilder eines Kontakts in der Push-Nachricht über eine neue Nachricht sind jetzt für alle Nutzer grundsätzlich verfügbar, auch wenn einige Anwender sie schon zuvor angezeigt bekamen.

WhatsApp unterstützt jetzt den Fokus-Modus

Spannend ist dagegen, dass WhatsApp jetzt auch den Fokus-Modus unterstützt, der in iOS 15 eine der großen Neuerungen war. Nachfolgend die Neuerungen, wie WhatsApp sie beschreibt:

* Du kannst das Aufnehmen von Sprachnachrichten jetzt pausieren und fortsetzen. Probiere es einfach aus: Wische nach oben, um dauerhaft aufzunehmen, und tippe dann auf den „Pause“- und später auf den „Fortsetzen“-Button.
* Wir haben die Mitteilungen in iOS 15 aktualisiert, einschließlich Unterstützung für die Fokusfunktion und der Anzeige von Gruppen- und Profilbildern bei Mitteilungen.

Allerdings kann es sein, dass es noch einige Tage bis Wochen dauert, bis die neuen Features tatsächlich serverseitig für alle Nutzer freigeschaltet werden.
Als weitere neue Features stehen noch die Community-Funktion, Reaktionen auf Nachrichten sowie auch ein Transkribt-Feature für Sprachmemos auf der durchaus langen Liste kommender Verbesserungen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "WhatsApp bringt Fokus-Unterstützung, Profilbilder im Push und Pause-Button für Sprachmemos"

  1. Raider 25. Januar 2022 um 10:47 Uhr ·
    Jup, bei mir angekommen!
    iLike 4
  2. Martin‘83 25. Januar 2022 um 12:11 Uhr ·
    Und wann endlich „scharfe“ Bilder auf der Apple Watch ?
    iLike 4
    • Aydin Appleseed 26. Januar 2022 um 11:09 Uhr ·
      Endlich spricht es mal jemand aus. Wahnsinn, dass die das nach Jahren noch nicht behoben haben
      iLike 1
  3. Raider 25. Januar 2022 um 16:37 Uhr ·
    Auch auf der watch!
    iLike 1
  4. Martin‘83 26. Januar 2022 um 11:15 Uhr ·
    Ich habe dem WhatsApp Support mal eine email geschrieben : die Antwort verkürz lautet .Das problem Liegt bei Apple die do wollen das ihre Produkte genutzt werden und keine 3 Anbieter Apps
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.